Die Natur unter der Lupe

In Waldstreu haben gestern Tristan (vorn) und Tim nach Insekten gesucht. Gemeinsam mit ihren Mitschülern der ersten Klasse der Grünlichtenberger Grundschule waren sie zu Gast in der Naturschutzstation Weiditz. Dort startete das diesjährige Natur- und Umweltprojekt der Sparkassen-Stiftung für Soziales und Umwelt der Sparkasse Mittelsachsen. 14.000 Euro stellt die Stiftung für das jeweils mehrstündige Bildungsprojekt bereit, an dem bis in den Oktober hinein 1100 Schüler und Vorschüler aus den ehemaligen Kreisen Mittweida und Freiberg teilnehmen. Außer in der Naturschutzstation findet es auch im Dorfmuseum Gahlenz statt. Zu Gast in Weiditz war gestern auch Landrat Matthias Damm (CDU). Er schenkte den Kindern ein neues Malbuch mit Motiven des Landkreises. (fmu)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...