Einweihung für Kita verschoben

Mittweida.

Die ursprünglich für den 17. November geplante Einweihungsfeier nach Abschluss der Sanierungsmaßnahmen in der Awo-Kindertagesstätte "Regenbogen" in Mittweida muss verschoben werden. Das teilte gestern die Arbeiterwohlfahrt Südsachsen gGmbH (Awo) mit, die Träger der Einrichtung ist. Wie Holger Müller, Beigeordneter der Stadt Mittweida bestätigte, müssten noch Restarbeiten wie der Bau der Einfahrt erledigt werden. Doch der Einweihungstermin werde voraussichtlich nur um wenige Tage verschoben. Im Mai hatten Umbau- und Modernisierungsarbeiten an der Kita begonnen, unter anderem wurde das Dach erneuert. (jl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...