Mann randaliert in Döbeln und verletzt Polizisten

Döbeln. Ein Mann hat am Dienstag in Döbeln Fenster und ein Auto demoliert und anschließend einen Polizisten leicht verletzt. Insgesamt handelte sich der 24-Jährige fünf Anzeigen ein. Gegen 15.40 Uhr alarmierten Zeugen die Polizei, weil der Mann auf der Albertstraße mit einem Baseballschläger fünf Fensterscheiben und einen BMW beschädigte. Dabei entstand ein Schaden von insgesamt 5000 Euro.

Die Beamten griffen den Mann später in der Nähe auf, wogegen dieser erheblichen Widerstand leistete. Unvermittelt trat und schlug er auf einen der Polizisten (28) ein. Dieser erlitt leichte Verletzungen. Der Tatverdächtige bespuckte zwei weitere Beamte, als diese ihn zur Räson bringen wollten. Schließlich wurde der 24-Jährige unter Anwendung unmittelbaren Zwangs in Gewarsam genommen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Gegen den Rumänen wurden fünf Anzeigen aufgenommen: zwei wegen Beleidigung sowie jeweils eine wegen Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Sachbeschädigung. Die Polizei ermittelt. (fp)  

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
 Artikel versenden
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...