Werbung/Ads
Menü

Themen:



Foto: Härtelpress

Mann randaliert in Döbeln und verletzt Polizisten

erschienen am 11.10.2017

Döbeln. Ein Mann hat am Dienstag in Döbeln Fenster und ein Auto demoliert und anschließend einen Polizisten leicht verletzt. Insgesamt handelte sich der 24-Jährige fünf Anzeigen ein. Gegen 15.40 Uhr alarmierten Zeugen die Polizei, weil der Mann auf der Albertstraße mit einem Baseballschläger fünf Fensterscheiben und einen BMW beschädigte. Dabei entstand ein Schaden von insgesamt 5000 Euro.

Die Beamten griffen den Mann später in der Nähe auf, wogegen dieser erheblichen Widerstand leistete. Unvermittelt trat und schlug er auf einen der Polizisten (28) ein. Dieser erlitt leichte Verletzungen. Der Tatverdächtige bespuckte zwei weitere Beamte, als diese ihn zur Räson bringen wollten. Schließlich wurde der 24-Jährige unter Anwendung unmittelbaren Zwangs in Gewarsam genommen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Gegen den Rumänen wurden fünf Anzeigen aufgenommen: zwei wegen Beleidigung sowie jeweils eine wegen Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Sachbeschädigung. Die Polizei ermittelt. (fp)  

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 12.12.2017
DS
Neue Autos 2018: Vor allem Geländewagen kommen

Berlin (dpa/tmn) - Crossover, Geländewagen, 4x4, SAV oder SUC - sie geben ihnen zwar gerne unterschiedliche Namen. Doch im Grunde dreht sich in der Autowelt derzeit alles fast nur noch um das SUV. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 05.12.2017
BMW
Wie sich die Fußarbeit in Elektroautos wandelt

Brühl (dpa/tmn) - Eine Auto ohne Bremse? Undenkbar. Und doch verspricht Nissan für den neuen Leaf, der Anfang 2018 startet, der Fahrer könne in «bis zu 90 Prozent der Fahrsituationen» auf das Bremspedal verzichten. Dies ermögliche das e-Pedal, das der Hersteller als weltweite Neuheit anpreist. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 01.12.2017
Dacia Duster im Test: SUV für Schnäppchenjäger

Berlin (dpa-infocom) - Den Champagner vom Discounter, die Designer-Garderobe aus dem Factory Outlet und der Urlaub Last-Minute - für Schnäppchenjäger könnten die Zeiten kaum besser sein. Das gilt auch für Fans des Dacia Duster. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 08.11.2017
Härtelpress
Zwei Verletzte nach Unfall auf Südring

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf dem Chemnitzer Südring sind am Dienstagabend?zwei Personen verletzt worden. ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Mittweida
Fr

3 °C
Sa

2 °C
So

1 °C
Mo

2 °C
Di

3 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Mittweida und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Mittweida

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09648 Mittweida
Rochlitzer Straße 64
Telefon: 03727 983-0
Öffnungszeiten:
Mo/Di/Do 9:00-13:00 Uhr und 14:00-17:30 Uhr
Mi/Fr: 9:00-13:00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm