"Taka-Tuka-Land" noch immer Baustelle

Der Umbau von Frankenbergs größter Kita verzögert sich enorm. Doch wenn es nur an einer Stelle hakt, klemmen auch die folgenden Arbeiten. Während im Außengelände noch die Bagger wühlen, sind die Innenräume schon fast einzugsbereit.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...