Werbung/Ads
Menü

Themen:

Flotter Hüftschwung: Lars Naumann konnte beim Bürgermeister-Wettkampf mit dem Hula-Hoop-Reifen besser umgehen als seine Amtskollegen Thomas Eulenberger (Penig) und Ronny Hofmann (Lunzenau).

Foto: Steffi Hofmann

Burgstädts Bürgermeister lässt Amtskollegen hinter sich

Lars Naumann hat beim Gesundheitstag mit seinem Hüftschwung überzeugt und landete damit vor den Stadtchefs von Penig und Lunzenau. Auch Besucher konnten sich sportlich betätigen. Eine Hoffnung der Veranstalter wurde aber enttäuscht.

Von Steffi Hofmann
erschienen am 19.06.2017

Burgstädt. Lars Naumann, Thomas Eulenberger und Ronny Hofmann haben gestern in Burgstädt vollen Körpereinsatz gezeigt. Die Bürgermeister von Burgstädt, Penig und Lunzenau mussten sich Hula-Hoop-Reifen umlegen und diese so lange wie möglich um die Hüften schwingen. Traditionell sind die Stadtchefs die Ersten, die beim Tag der Gesundheit ins Rennen gehen. Die drei Städte sind im Wechsel seit 13 Jahren Gastgeber der Veranstaltung, im vergangenen Jahr hatte Penig eingeladen. Dieses Mal ging Burgstädts Bürgermeister Lars Naumann als klarer Sieger aus dem Wettkampf hervor.

Insgesamt 34 Stände - von der Kräuterküche über die Blutzuckermessung bis zum Gesundheitsquiz - waren auf dem Markt, der Herrenstraße und dem Brühl aufgebaut. Zudem gab es zahlreiche Angebote zu Wanderungen und Radtouren zu entdecken.

Zum ersten Mal hatte neben der Stadt auch der Gewerbe- und Handelsverein Burgstädt die Fäden für die Organisation in der Hand. "Wir haben uns allerdings eine größere Beteiligung von Handwerkern aus dem Ort erhofft", resümierte Mandy Müller vom Verein. Lediglich ein Zahnlabor meldete sich an und war mit einem Stand vertreten. "Gesundheitsbewusstes Bauen wäre zum Beispiel ein gutes Thema gewesen, aber es gab kein Interesse aus dem Bereich", so Müller.

Das Motto des 13. Tag der Gesundheit war "Die Natur war mein Leitstern", der Leitspruch von Friedrich Eduard Bilz. Der vor 175 Jahren geborene Naturheilkundler und Namensgeber der Bilz-Gesundheits- und Aktivregion hat einen großen Fan - Harald Koch. Dieser schlüpfte gestern in die Rolle seines Idols und wandelte mit Rauschebart, Hut und Anzug über den Burgstädter Marktplatz. Begleitet wurde er von Ines Schlösser, die Ehefrau Marie Auguste Bilz spielte.

Das Duo ist seit einigen Jahren gemeinsam unterwegs und fasziniert von Friedrich Eduard Bilz. "Er war ein cleverer Lebemann", sagte Ines Schlösser. Harald Koch ergänzte: "Gesund durch die Natur, durch Licht, Luft und Sonne - das war Bilz' Motto."

 
Seite 1 von 2
Burgstädts Bürgermeister lässt Amtskollegen hinter sich
Stimmen
 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Lesen Sie auch:
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Rochlitz
Mo

22 °C
Di

23 °C
Mi

28 °C
Do

21 °C
Fr

20 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Rochlitz und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Rochlitz

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09306 Rochlitz
Markt 10
Telefon: 03737/49490
Öffnungszeiten:
Mo/Di/Do 9:00-13:00 Uhr und 14:00-17:30 Uhr
Mi/Fr: 9:00-13:00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm