Kuhherde spaziert durch Rochlitzer Wohngebiet

Rochlitz. Eine Herde Kühe ist am Sonntagabend in Rochlitz ausgebüxt und in einem Wohngebiet unterwegs gewesen. Das teilte die Polizei am Montag mit.

Am späten Sonntagabend hatten Anwohner der Rudolf-Zimmermann-Straße die Polizei darüber informiert, dass etwa 20 Kühe im Wohngebiet unterwegs seien. Die Besatzung von zwei Funkstreifenwagen fand die Herde schließlich und stoppte deren Ausflug an der Straße Am Bahnhof. Außerdem konnten die Beamten einen für die Kühe Verantwortlichen ausfindig machen. Gemeinsam trieben sie die Kühe wieder zurück zu deren Weide an der Geithainer Straße. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...