Werbung/Ads
Menü

Themen:

Statistik: Geburten in Penig etwa verdoppelt

Dennoch geht Anzahl der Einwohner stetig zurück - Kernstadt unter 5000

Von Uwe Lemke
erschienen am 14.04.2018

Penig. Auf eine erfreuliche Geburtenentwicklung in den zurückliegenden Monaten kann die Stadt Penig einschließlich ihrer Ortsteile blicken. In den ersten 14 Wochen dieses Jahres wurden 25 Kinder geboren. Im Vergleichszeitraum 2017 waren es insgesamt zwölf Neugeborene. "Darüber freuen wir uns sehr", sagte Bürgermeister Thomas Eulenberger (CDU) zur Stadtratssitzung am Donnerstag, wenngleich er anhand anderer statistischer Zahlen auch auf einige unerfreuliche Details verweisen musste.

Denn insgesamt ist die Anzahl der Einwohner in den ersten 14 Wochen dieses Jahres von 8821 auf 8796 zurückgegangen. Die Kernstadt Penig, ohne Ortsteile gerechnet, sei nunmehr unter die Einwohnerzahl von 5000 gerutscht. Und obwohl es diese gute Entwicklung bei den Geburten gebe, würden die Sterbefälle überwiegen, wenngleich die Anzahl gegenüber dem Vorjahreszeitraum rückläufig sei. Von Januar bis Mitte April 2017 gab es 49 Sterbefälle, im Vergleichzeitraum 2018 waren es 40 Sterbefälle. Bemerkenswert sei laut Eulenberger auch die Entwicklung bei den Zu- und Wegzügen, da in diesem Jahr weniger Bürger Penig verlassen hätten als im Vorjahreszeitraum. Dennoch sei die Schere immer noch groß. Von Jahresbeginn bis Mitte April 2017 gab es 55 Zuzüge, in diesem Jahr bislang 58 Zuzüge in die Stadt und die Peniger Ortsteile. In den ersten 14 Wochen 2017 waren 88 Bürger aus Penig weggezogen, in diesem Jahr sank die Zahl bislang auf 68 Wegzüge.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 19.04.2018
Uwe Mann
Ende einer Ära: Abschied von Ingrid Mössinger

Am Freitag macht Chemnitz sie zur Ehrenbürgerin: Ingrid Mössinger. Die Museumschefin geht. Nach fast 22?Jahren. ... Galerie anschauen

 
  • 11.04.2018
Bernd von Jutrczenka
Schwarz-rote Koalition verspricht Taten

Meseberg (dpa) - Die neue große Koalition will nach dem Gerangel der vergangenen Wochen mehr Tatkraft zeigen. Der Wille zur Einigung sei da, sagte Kanzlerin Angela Merkel (CDU) nach der ersten Klausur ihres vierten Kabinetts in Schloss Meseberg bei Berlin. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 08.04.2018
Marius Becker
Seehofer und Laschet am Tatort in Münster

Münster (dpa) - Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) und Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) haben der Opfer der Amokfahrt von Münster gedacht. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 04.04.2018
Härtelpress
Tote in Fluss bei Penig gefunden

Penig. Im Zulauf des Wasserkraftwerks im Peniger Ortsteil Amerika ist am Mittwochmorgen die Leiche einer Frau gefunden worden. ... Galerie anschauen


 
 
 
Wetteraussichten für Rochlitz
Mi

18 °C
Do

12 °C
Fr

17 °C
Sa

19 °C
So

23 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Rochlitz und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Rochlitz

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09306 Rochlitz
Markt 10
Telefon: 03737/49490
Öffnungszeiten:
Mo/Di/Do 9:00-13:00 Uhr und 14:00-17:30 Uhr
Mi/Fr: 9:00-13:00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm