Falkenau: Zusammenschluss - Falkenau und Flöha ab 1. Oktober vereint

Falkenau. Flöha und Falkenau können am 1. Oktober heiraten. Der Vertragsentwurf zur freiwilligen Eingliederung Falkenaus in die Nachbarstadt ist von der Rechtsaufsichtsbehörde im Landratsamt ohne Auflagen bestätigt worden. Darüber informierte Bürgermeister Martin Müller (AUW) zur Gemeinderatssitzung am Mittwochabend. Cornelie Sell (EK), Frieder Neumann, Dietmar Dehne, Thomas Richter (alle FDP), Andreas Kluge und Dietmar Wildner (beide UBI) werden bis zur nächsten Kommunalwahl Falkenauer Interessen im neuen Stadtrat vertreten. Das langjährige Falkenauer Ortsoberhaupt Martin Müller wird nach der Eingliederung als Ortsvorsteher tätig sein.

 

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...