Rochlitz: Keiner will Vermessungsamt

Rochlitz. Die Gebäude des Vermessungsamtes in der Leipziger Straße in Rochlitz stehen seit Anfang dieser Woche leer, da die Behörde nach Döbeln gezogen ist. Zwar wird in der Stadt spekuliert, dass die Gesellschaft für Verkehrswesen und ingenieurtechnische Dienstleistungen mbH, kurz List, dort einziehen könnte. Allerdings ist das mehr als fraglich. Am Dienstag hieß es seitens des Eigentümers, des Staatsbetriebes Sächsisches Immobilien- und Baumanagement (Sib): "Derzeit finden keine Gespräche oder Verhandlungen über eine Vermietung oder einen Kauf des Objektes statt." Nicht einmal einen Interessenten soll es laut Pressesprecherin Andrea Krieger momentan geben. Die Pressesprecherin fügte an: "Wir sind natürlich bemüht, das Objekt zu veräußern und suchen deshalb nach
einem Käufer."

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...