Werbung/Ads
Menü

Themen:

25 Jahre unabhängige Verbraucherberatung - zuerst in Klingenthal, dann in Auerbach: Leiterin Heike Teubner, Ines Dörfler und Kristina Werner (von links).

Foto: David Rötzschke

Diese Frauen machen Gaunern Beine

Telefonsexfallen, verlockende Erbversprechen oder unseriöse Geldanlagen: Heike Teubner und ihr Team von der Verbraucherzentrale Auerbach kennen sämtliche Betrüger-Maschen. Zum 25. ein Blick zurück.

Von Susanne Kiwitter
erschienen am 01.12.2017

Auerbach. Sollte sich jemand im Namen des Postpaketverteilzentrums Neumark am Telefon melden und nach der Adresse fragen, rät Heike Teubner den Männern im Vogtland: "Vorsicht! Das ist mit ziemlicher Sicherheit eine Telefonsexfalle, die besonders um die Weihnachtszeit floriert", warnt die Leiterin der Verbraucherzentrale in Auerbach. Ist die Adresse einmal durchgegeben, folge bald darauf eine saftige Rechnung für angeblich in Anspruch genommene Dienste. Nebst dem finanziellen Schaden resultiere daraus nicht selten auch ordentlich Zoff mit der Frau oder Partnerin, den sie in ihrem Büro nicht nur einmal mitbekommen habe. Doch bis die Geschädigten den Mut aufbringen, sich Hilfe zu holen, dauere es meistens. "Es ist in diesem Fall ein Geschäft mit der Scham", stellt Teubner nach 25 Jahren als Verbraucherschützerin im Vogtland fest. Aber mit ihrer Hilfe ließen sich solche dreisten Forderungen in der Regel abwenden, versichert sie.

Am 2. Dezember 1992 war es, als Heike Teubner mit Kollegen und in Eigeninitiative eine Verbraucherberatung in Klingenthal gründete. Träger war damals die dort ansässige Firma ABS Straßenfahrzeugbau. Erst im April 1995 wurde das Angebot in den sächsischen Ableger des Vereins der Verbraucherzentralen übernommen und durfte auch erst ab da so genannt werden. "Bis heute ein Novum", sagt Heike Teubner heute. "Wir waren Quereinsteiger."

Der Bedarf war offensichtlich gegeben: Im ersten Monat wurden 92 Ratsuchende registriert. Die Zahl der Kontakte hat sich in den 25 Jahren auf 323.250 summiert. Allein in diesem Jahr seien es bisher rund 12.770 und im vergangenen über 17.000 gewesen, berichtet Teubner. Parallel bedeutet das ständige Weiterbildung. So studierte die einstige Diplomingenieurin nach der Wende in Zwickau nochmals Wirtschaftswissenschaften und ließ sich 2011 beispielsweise zum Fachberater für Finanzdienstleistungen ausbilden. "Ich wollte mir nie fehlende Kompetenz nachsagen lassen", betont die heute 52-Jährige.

Heike Teubner kann sich noch gut an einen ihrer ersten Fälle erinnern. "Ich denke, ich bin nicht der Vater meines Kindes, wo kann ich einen Vaterschaftstest machen?", habe die Frage eines Mannes gelautet. Das Thema Vaterschaftstest begleitete sie häufig. Spektakulär auch der legendäre Fall European Kings Club in den 90ern. Schätzungsweise 2000 Vogtländer waren dem schneeballsystemartigen Anlagebetrug aufgesessen. Der höchste Einzelverlust laut Heike Teubner: über 90.000 D-Mark. "Wir sind damals auch massiv bedroht worden", weiß sie noch.

Weitere Höhepunkte im negativen Sinne: Ein Ehepaar aus Treuen, das 54.000 Euro als Vorschuss für eine angebliche Erbschaft im Ausland verloren hat und den Betrug bis zuletzt nicht begreifen wollte, oder eine alte Frau aus Reichenbach, die über 121 Verträge am Telefon abgeschlossen hatte. Die Einsamkeit sei ein großes Problem in unserer Gesellschaft, das die Gauner ausnutzen würden, resümiert die Verbraucherschützerin daraus.

Von ihrem Gründungsstamm übrig geblieben ist nebst Teubner selbst auch Ines Dörfler (62). 1996 folgte der Umzug ins wesentlich zentraler gelegene Auerbach. Mit vier Kolleginnen berät Teubner heute Am Graben 12 zu Verbraucher-, Miet- und Versicherungsrecht, Finanzdienstleistungen und darüber hinaus zu Themen wie Energie, Bauen, Gesundheit, Pflege und Ernährung. Die Verbraucherzentrale in Auerbach hält außerdem Fachvorträge und ist bei diversen Veranstaltungen präsent. In diesem Jahr neu hinzugekommen ist das Thema aufsuchende Beratung - will heißen: Eine Beraterin besucht ratsuchende Verbraucher zu Hause. Das Angebot werde noch nicht wie erhofft angenommen, stellt Teubner fest.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 13.12.2017
Deutsches Institut für Normung
Normen für die Finanzberatung: Ein Vorteil für Verbraucher?

Berlin (dpa/tmn) - Das DIN-A-4-Blatt kennt jeder. Keine Frage: Die meisten Verbraucher verbinden DIN-Normen vor allem mit technischen Standards. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 08.12.2017
Ralph Köhler
K&S Residenz in Zwickau feierlich eröffnet

In Zwickau hat ein "Pflege-Campus" an der Schillerstraße am Donnerstag seine Tore geöffnet. Die Frage wieso ein norddeutsches Unternehmen in Zwickau 27 Millionen Euro in einen „Pflege-Campus“ investiert, weiß Ulrich Krantz, Vorstandsmitglied der K&S-Unternehmensgruppe so zu beantworten: Sein Vater und Firmengründer Hans-Georg Krantz ist gebürtiger ... Galerie anschauen

 
  • 06.12.2017
Ralph Köhler
Küchenbrand in Zwickauer Plattenbau

Die Feuerwehr ist am Mittwoch 16.15 Uhr in die Zwickauer Nicolaistraße 3 in Zwickau gerufen worden. ? ... Galerie anschauen

 
  • 28.11.2017
Ralph Köhler
Weihnachtsmarkt in Zwickau eröffnet

Der Weihnachtsmann und Oberbürgermeisterin Pia Findeiß haben am Dienstagabend den traditionellen Weihnachtsmarkt in Zwickau eröffnet. ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Auerbach
Sa

1 °C
So

-1 °C
Mo

0 °C
Di

1 °C
Mi

4 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Auerbach und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Auerbach

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 

 
 
 
 
Online Beilagen

Eilige Nacht - 20% geschenkt bei MediMax.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

08209 Auerbach
Nicolaistraße 3
Telefon: 03744 8276-0
Öffnungszeiten:
Mo., Di., Do. 9.00 - 13.00 Uhr, 14.00 - 17.00 Uhr
Mi., Fr. 9.00 - 13.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm