Werbung/Ads
Menü

Themen:

Daniel und Daniela Weber eröffnen am Montag ihren "Ellefelder Speisewagen" auf dem Markt.

Foto: Joachim Thoß

Ehepaar will mit knallrotem Wagen in Ellefeld durchstarten

Ab Montag ist es soweit: Dann laden Daniela und Daniel Weber auf den Marktplatz zum Imbiss ein. Über 15 Jahre haben die beiden in der Oberpfalz gelebt - und Heimweh bekommen.

Von Lutz Hergert
erschienen am 14.04.2018

Ellefeld. Bevor Daniela und Daniel Weber nach Auerbach gezogen sind, waren sie schon Mitglied im Verein "Wir für Ellefeld". Dort können Menschen mitarbeiten, die die Entwicklung des Ortes vorantreiben wollen. Und das möchten die Neu-Ellefelder. Sind sie doch aus dem oberpfälzischen Schwandorf ins Vogtland zurückgekehrt.

"Es war schon immer unser Plan, dass wir wieder zurück ziehen", sagt Daniela Weber. Das Vogtland war dabei die erste Adresse, weil die Verwandtschaft der aus Auerbach stammenden Frau in der Region wohnt. Bereits im Jahr 2009 hat das Ehepaar ein Haus in Ellefeld gekauft und seitdem hergerichtet. In der Zeit hat es viele Wochenenden im Vogtland verbracht. Der endgültige Entschluss zur Rückkehr fiel nach Jahren in der Fremde Anfang 2017.

Die 45-jährige Daniela Weber hatte das Vogtland 1994 in Richtung Schwandorf verlassen. Dort arbeitete die gelernte Restaurantfachfrau in einer Imbisswagen-Kette, dabei lange Zeit als Filialleiterin. Der gebürtige Dresdener Daniel Weber (39) kellnerte ab 1998 in Österreich und der Schweiz. Irgendwann zog er zu seinem Bruder nach Schwandorf. Dort lernte er seine spätere Frau kennen. Der Ellefelder Bürgermeister freut sich doppelt über die Rückkehrer: "Wenn jemand ein Haus hier kauft, dann hat das auch etwas mit Konstanz zu tun. Dann hat man sich für den Ort entschieden", sagt Jörg Kerber. Außerdem bekommt Ellefeld durch die Webers ein neues Imbissangebot. Die Beiden haben einen Wagen gekauft, an dem ab Montag auf dem Markt Gäste bewirtet werden. Für das Fahrzeug anstelle der Pacht einer Gaststätte hat sich das Ehepaar entschieden, weil Daniela Wagner in der Bewirtschaftung viel Erfahrung hat. "Außerdem ist das finanzielle Engagement nicht so groß wie bei einer Gaststätte, in der man beispielsweise die Küche ausstatten muss", sagt Daniel Weber. In Gesprächen mit dem Bürgermeister fand man aus mehreren Varianten den Marktplatz schnell als passenden Standort. Unter anderem war dort laut Kerber die Investition in den Umbau des Elektroanschlusses am einfachsten möglich.

Die Webers haben die Ellefelder bisher als offene, freundliche Menschen kennengelernt. Sozusagen unter das Volk gemischt haben sie sich bereits beim Hutzennachmittag, bei dem sie gekellnert haben. Jetzt hoffen sie, dass ihr "Ellefelder Speisewagen" gut angenommen wird. Zu essen gibt es dort unter anderem Hot Dog in verschiedenen Variationen, Currywurst und Roster. "Die Soßen bereiten wir selbst zu", erklärt Daniel Weber. Die Zutaten bekommen sie von einem Treuener Fleischer und einem Falkensteiner Bäcker geliefert. "Wir haben bewusst Zulieferer aus der Region ausgewählt", so Daniela Weber.

Zu trinken gibt es Kaffee und verschiedene Kaltgetränke, aber keinen Alkohol. Das Ehepaar hat sich aus mehreren Gründen dagegen entschieden. Einmal hätte es dann eine Toilette bereitstellen müssen, zum anderen ist es der Meinung, dass die Öffnungszeit bis 18 Uhr nicht unbedingt eine Zeit ist, in der Alkohol ausgeschenkt werden müsse.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 26.04.2018
Six Senses Hotels Resorts Spas
Was zeichnet ein Spitzenhotel aus?

Hannover (dpa/tmn) - Wer den Reiseveranstalter Feinreisen aus Hannover bei Google sucht, stößt nach einer Sekunde auf das Wort Luxusreisen. Trotzdem sagt Geschäftsführer Timo Kohlenberg: «Im Gespräch mit den Kunden benutzen wir den Begriff Luxus gar nicht mehr. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 17.04.2018
Christian Charisius
Bilder des Tages (17.04.2018)

Überflieger, Selfie, Löscheinsatz, Brauner Bär, Essensverteilung, Symmetrisch, Drehmoment ... ... Galerie anschauen

 
  • 10.04.2018
Marius Becker
Massive Warnstreiks behindern Luft- und Nahverkehr

Berlin (dpa) - Gestrichene Flüge, geschlossene Kitas, keine Müllabfuhr, Stillstand bei Bussen und Bahnen: Massive Warnstreiks im öffentlichen Dienst haben bundesweit hunderttausende Reisende und Bürger in ihrem Alltag behindert. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 04.04.2018
Bodo Rickassl
Trend aus Japan: Wellness mit Waldbaden

Garmisch-Partenkirchen (dpa/tmn) - Professor Iwao Uehara schickt seine Patienten in den Wald. Der Forstwissenschaftler von der Universität Tokio lässt Menschen mit Burn-out zum Beispiel gefällte Bäume schleppen und nur das essen und trinken, was der Wald so hergibt. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
Wetteraussichten für Auerbach
Fr

15 °C
Sa

19 °C
So

20 °C
Mo

16 °C
Di

14 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Auerbach und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Auerbach

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 

 
 
 
 
Online Beilagen

Die Null steht - bei MediMax.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

08209 Auerbach
Nicolaistraße 3
Telefon: 03744 8276-0
Öffnungszeiten:
Mo., Di., Do. 9.00 - 13.00 Uhr, 14.00 - 17.00 Uhr
Mi., Fr. 9.00 - 13.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm