Werbung/Ads
Menü

Themen:

Horst Teichmann, Klaus Trommer, Klaus Dewath und Karlheinz Rieß (von links) vom Heimatverein haben erst die Ausstellung aufgrbaut und dann die Schulbänke getestet.

Foto: Joachim Thoß

Ellefelder Kirmes kommt am Schuljubiläum nicht vorbei

Die Heimatfreunde haben mehrere Ausstellungen vorbereitet. Doch das Fest hat mehr zu bieten. Aktionen gibt es an vier Orten.

Von Lutz Hergert
erschienen am 12.10.2017

Ellefeld. Besonders stolz ist der Ellefelder Ortschronist Karlheinz Rieß auf ein im Original erhaltenes Zeugnis aus dem Jahr 1916/17. Es ist eines der ältesten Exponate, das am Wochenende im Oberen Schloss bei der Kirmes-Ausstellung der Heimatfreunde zu sehen ist. Denn an dem 120-jährigen Bestehen der Ellefelder Schule "Otto Schüler" kommt in diesem Jahr auch das Fest nicht vorbei.

Auf dem Zeugnis steht in Sütterlinschrift geschrieben, dass eine Reihe von Zensuren nicht gegeben werden konnte, weil im Jahresverlauf viel Lehrer zum Kriegsdienst eingezogen wurden. Mithilfe unter anderem solcher historischen Zeugnisse, der Reproduktion eines Fotos vom Lehrerkollegium aus dem Jahr 1910, Schulbüchern aus DDR-Zeiten und einem Stundenplan von Lillifee aus der Gegenwart bietet die Ausstellung einen interessanten Überblick, was in den vergangenen 120 Jahren zu den Themen Schule und Unterricht gehört hat. Zusammengetragen und aufgestellt haben die Exponate in den vergangenen Wochen die Heimatfreunde Ellefeld.

Neben den Gegenständen hat die Ausstellung aber noch mehr zu bieten, beispielsweise wenn Ortschronist Rieß beim von Arno Trommer gebauten Modell der Schule eine Anekdote erzählt: "Die Toiletten in dem Haus waren in einem so schlechten Zustand, dass sie 1976 abgerissen worden sind. Davor sind Schüler, die in der Nähe der Schule gewohnt haben, in den Pausen schnell heim gegangen, wenn sie austreten mussten."

Wer das Obere Schloss am Samstag und Sonntag, von 13 bis 18 Uhr besucht, bekommt aber noch weitere Ausstellungen geboten. Sie sind den Rassegeflügelzüchtern und Rassekaninchenzüchtern des Ortes gewidmet, die aus einem vor 120 Jahren gegründeten Verein hervorgegangen sind. Weiterhin baut Ulrich Pippig wieder seine Pilzausstellung auf. Im Erdgeschoss können die Dauerausstellung zur Ellefelder Stickereigeschichte sowie die Hutzenstube angeschaut werden.

 
Seite 1 von 2
Ellefelder Kirmes kommt am Schuljubiläum nicht vorbei
Programm der Ellefelder Kirmes
 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 07.11.2017
Ralph Köhler
Zwickaus neuer Weihnachtsbaum angekommen

Mit dem Aufstellen des Weihnachtsbaumes haben am Dienstag die Aufbauarbeiten für den diesjährigen?Zwickauer Weihnachtsmarkt begonnen. ... Galerie anschauen

 
  • 03.11.2017
Ralph Köhler
Original-Nachbau eines Trabant im Zwickauer Horch-Museum

Vor vielen Fernsehkameras ist am Freitag der Original-Nachbau einer Rallyelegende von 1962 ins Zwickauer Horch-Museum gebracht worden. ... Galerie anschauen

 
  • 17.10.2017
Bernd März
Laster kracht in Auerbach/E. in Vorgarten

Im erzgebirgischen Auerbach ist am Dienstag ein Lkw in einen Vorgarten gekracht. ? ? ... Galerie anschauen

 
  • 29.09.2017
Eberhard Mädler
Youtube-Stars Lochis begeistern Schüler in Stützengrün

Ein Konzert mit Stars der Internetplattform Youtube – damit hat eine Mutter ihren Sohn und eine ganze Schule glücklich gemacht. ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Auerbach
So

0 °C
Mo

-1 °C
Di

0 °C
Mi

1 °C
Do

5 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Auerbach und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Auerbach

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 

 
 
 
 
Online Beilagen

Eilige Nacht - 20% geschenkt bei MediMax.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

08209 Auerbach
Nicolaistraße 3
Telefon: 03744 8276-0
Öffnungszeiten:
Mo., Di., Do. 9.00 - 13.00 Uhr, 14.00 - 17.00 Uhr
Mi., Fr. 9.00 - 13.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm