Werbung/Ads
Menü

Themen:

Die Gemeindemitarbeiter Heiko Rau (links) und Kai Degenkolb haben das Schwimmerbecken im Kottengrüner Freibad neu gestrichen und die Winterschäden beseitigt.

Foto: Joachim Thoß

Freibäder starten mit Verspätung in Saison

Dem schönen Frühling zum Trotz können Badefans aus Auerbach und Umgebung erst ab Anfang Juni im Freien schwimmen gehen. Es gibt aber zwei Ausnahmen.

Von Lutz Hergert
erschienen am 17.05.2018

Auerbach. Bei dem schönen Wetter der vergangenen Tage sei der Badeteich in Falkenstein fleißig genutzt worden, heißt es im Rathaus dort. Das hat einen einfachen Grund: Er ist nicht umzäunt und deshalb frei zugänglich.

Der Saisonstart für die Freibäder im Auerbacher Raum wird unterdessen unisono erst für Anfang Juni angekündigt, ein genauer Termin aber meist nicht genannt. Eine Ausnahme ist das Freibad von Treuen. Weil dort komplett alle Kunststoff- durch Edelstahlbecken ersetzt werden, peilt die Stadtverwaltung den Start für den 1.August an - wenn die Bauarbeiten wie geplant ablaufen.

Ein Grund für den späten Saisonstart - gewöhnlich öffnen die Bäder Ende Mai - sei der späte Frost. "Bis 20. März hatten wir noch eine Eisdecke im Becken", sagt beispielsweise Schwimmmeister Ralf Voigtländer vom Waldsportbad Rebesgrün. Normalerweise fange er Anfang März mit der Beckenreinigung an. Dafür brauche er etwa sechs Wochen. Voigtländer schätzt, dass in zwei bis drei Wochen die Becken gefüllt sind. Wie lange es dauert, bis das Schwimmerbecken im Waldbad Brunn voll ist, sei derzeit noch nicht klar, sagt Elvira Räsch von der Auerbacher Stadtverwaltung. Mit dem Füllen wurde am Dienstag begonnen. Wie 2017 ist das Nichtschwimmerbecken gesperrt. Während in Rebesgrün neue Sitzgruppen aufgestellt wurden, gebe es in Brunn keine Neuerungen. Auch im dritten Auerbacher Freibad in Reumtengrün fehlt noch Wasser. "Wir füllen das Becken langsam, damit die Wasserqualität stimmt", sagt Schwimmmeisterin Rebekka Heß.

Im Freibad Kottenheide haben am Dienstag die Gemeindearbeiter das Becken frisch gestrichen. "Außerdem haben sie das Becken ausgebessert", so Bürgermeisterin Carmen Reiher (CDU). Wasser fließt ab nächsten Dienstag hinein. Die Anlage erhält dieses Jahr für knapp 20.000 Euro einen neuen Spielplatz. Die Einweihung ist gleichzeitig mit dem Badfest am 19. August geplant.

Ebenfalls den 1. Juni nennt die Verwaltung von Steinberg für die Öffnung der Freibäder in Wernesgrün und Wildenau. Auch dort fehlt in beiden Becken noch Wasser. "Da der Winter relativ trocken war, führt die Quelle nur wenig Wasser. Wenn es regnet, wird es besser", sagt Saboor Rasuli, Schwimmmeister von Wildenau. Dort war das Becken saniert worden. Neu gibt es in Wildenau ein Klettergerüst für Kinder. Nachdem 2017 der Pächter des Imbisses mehrfach gewechselt hatte und er deshalb auch geschlossen war, soll die Versorgung in diesem Jahr wieder besser werden.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 24.05.2018
wetter.net
Unwetterfront hält das Vogtland in Atem

Eine langsam durchziehende Unwetterfront mit Starkregen hat am Donnerstag in weiten Teilen des Vogtlandes für Chaos gesorgt. Straßen und Keller wurden überflutet, die Pegel der Flüsse und Bäche stiegen rapide an.die Feuerwehren waren im Dauereinsatz. ... Galerie anschauen

 
  • 17.05.2018
Falk Bernhardt
Verlassene Orte in Mittweida

Hochschule Mittweida und "Freie Presse"?wollen es wissen: Was verbirgt sich hinter den Fassaden von sogenannten "Lost Places"?-?also verlassenen oder gar in Vergessenheit geratenen Orten in der Stadt. ... Galerie anschauen

 
  • 16.05.2018
Thomas Morgenroth
Die besten sächsischen Pressefotos des Jahres 2017

Die besten sächsischen Pressefotos des Jahres 2017 sind am Mittwochabend in Dresden ausgezeichnet worden. Eine Fachjury wählte sie unter insgesamt 228 Arbeiten von 53 Fotografen aus. Hier sind die Gewinner. ... Galerie anschauen

 
  • 12.05.2018
Wolfgang Kumm
Lindner attackiert Merkel - FDP-Debatte um Russland-Kurs

Berlin (dpa) - FDP-Chef Christian Lindner hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) Führungsversagen vorgeworfen und mehr Einsatz zur Lösung der Krisen in der Welt gefordert. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
Wetteraussichten für Auerbach
So

21 °C
Mo

26 °C
Di

26 °C
Mi

24 °C
Do

°C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Auerbach und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Auerbach

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 

 
 
 
 
Online Beilagen

Die Null muss stehen - bei MediMax!

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

08209 Auerbach
Nicolaistraße 3
Telefon: 03744 8276-0
Öffnungszeiten:
Mo., Di., Do. 9.00 - 13.00 Uhr, 14.00 - 17.00 Uhr
Mi., Fr. 9.00 - 13.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm