Groß und Klein feiern Himmelfahrt im Rittergut

Das Gutshoffest in Oberlauterbach war gestern gut besucht. Im Mittelpunkt stand auch das Thema "gesunde Ernährung".

Oberlauterbach.

Blauer Himmel und Sonnenschein haben gestern viele Himmelfahrtsausflügler nach Oberlauterbach gelockt. Ihr Ziel: das Gutshoffest im dortigen Rittergut. Vom Natur- und Umweltzentrum ausgerichtet, fand es großen Zuspruch. "Wir bieten für jedermann das Richtige an", so Chefin Karin Hohl. Unter dem Motto "Essen, Trinken, Mitmachen" luden die Umweltschützer zu einer Sinnesstrecke ein, erforschten unter dem Thema "Klima" die Bedeutung des Waldes, riefen zum Bündnis gegen Müll und berieten zur gesunden Ernährung.

An den Imbissständen konnten die Gäste dies gleich in der Praxis testen. Denn das Essen war gesund - und schmeckte lecker. Die Händler boten regionale Produkte an. Zur Wahl standen Holzofenbrot, Fleisch und Milchprodukte sowie vogtländische Spezialitäten. Bei den Getränken erwies sich das einheimische Bier als Renner. An der Bowlen-Bude war die Maibowle gefragt. Und gegen Zipperlein jeglicher Art hielt Kräuterfrau Sieglinde Leibner viele Mittelchen bereit.

Die Tische und Bänke waren voll belegt. "Wir kommen jedes Jahr hierher; wegen des Flairs, dem guten Essen und den Bastelangeboten für unsere Kinder", so Erdmute Polster, die mit ihrer und zwei befreundeten Familien nach Oberlauterbach gewandert ist. Mit den Kindern Jacob, Amelie, Line, Arne, Finn und Simon suchten sie die verschiedenen Bastelstände auf. Daneben gab es Kräuter und viele Topfpflanzen für Haus und Garten zum Mitnehmen. Alt und Jung kamen auf ihre Kosten. Gegen Mittag war fast kein Durchkommen mehr. Zum Besuch eingeladen hatte auch das Umgebindehaus, das von vielen Besuchern besichtigt wurde.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
 Artikel versenden
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...