Werbung/Ads
Menü

Themen:

Landrat Keil setzt auf E-Bikes

Vogtlandkreis will bis 2025 Angebot für Radler verbessern

erschienen am 07.12.2017

Plauen. Der Kreistag will heute Nachmittag unter anderem die vogtländische Radverkehrskonzeption beschließen. Bis 2025 soll dem Papier zufolge der sogenannte radtouristische Markt in der Region erschlossen werden. Außerdem will man die Sicherheit und den Komfort von Radfahrern verbessern. Ziele des Alltagsradverkehrs sollen leichter erreichbar sein. Auf die Fahnen geschrieben haben sich die Planer ebenfalls die Verknüpfung des Radverkehrs mit Bus und Bahn. Landrat Rolf Keil (CDU) hofft auf den vermehrten Einsatz von E-Bikes. Das sagte er gestern vor dem Kreistag. Dann mache Radfahren auch im Gebirge Spaß, so Keil. Wann der Elsterradweg fertig wird, wisse er jedoch nicht. Für die Erarbeitung der Konzeption sei Keil zufolge Geld aus der Förderung der Regionalentwicklung geflossen. (sasch)

Die öffentliche Sitzung findet heute um 16 Uhr im Landratsamt am Postplatz 5 in Plauen (großer Saal) statt.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
1

Lesen Sie auch

Kommentare
1
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
  • 07.12.2017
    10:17 Uhr

    Tauchsieder: Auf was Hr. Keil setzt ist unbenommen seine Angelegenheit. Die Kreisräte sollten aber darauf setzen von ihm zu erfahren, wie es mit dem "Elsterradweg" bei Adorf weitergeht.
    Der Landkreis ist vorm Bundesverwaltungsgericht abgeblitzt. Das geplante Teilstück in Richtung Oelsnitz wird zumindest mit der derzeitigen, durch das LRA geplanten, Streckenführung mit größtmöglicher Wahrscheinlichkeit dort nicht gebaut. Höchstwahrscheinlich wird sogar ein fertig gestellter Radwegabschnitt zurückgebaut werden müssen. Diese Fragen sollten die Kreisräte interessieren und nicht, ob der Landrat auf E-Bikes setzt.

    0 0
     
Bildergalerien
  • 15.12.2017
Daniel Karmann
Neue Union: CDU/CSU positionieren sich für Schulz und Co.

Nürnberg (dpa) - Mit einem demonstrativen Schulterschluss ziehen CDU und CSU nach langem Flüchtlingsstreit in die komplizierten Gespräche mit der SPD über eine stabile Regierung. «Stark sind CDU und CSU besonders immer dann, wenn sie einig sind», sagte Kanzlerin Angela Merkel beim CSU-Parteitag in Nürnberg. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 08.12.2017
Ellen Liebner
Dachstuhlbrand in Plauen

Ein seit Jahren leer stehendes Mehrfamilienhaus in der Plauener Innenstadt hat in der Nacht zum Freitag gebrannt. ... Galerie anschauen

 
  • 05.12.2017
Ellen Liebner
Plauen: Kranwagen bohrt sich in Auto

Plauen. Auf der Friedensbrücke in Plauen hat sich am Dienstagmorgen ein schwerer Unfall mit einem Kranwagen ereignet, der dennoch glimpflich ausgegangen ist. ... Galerie anschauen

 
  • 30.11.2017
Kay Nietfeld
Steinmeier und Parteichefs loten Regierungschancen aus

Berlin (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat mehr als zwei Stunden lang mit den Spitzen von Union und SPD die Chancen einer Regierungsbildung ausgelotet. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Auerbach
Sa

1 °C
So

-1 °C
Mo

0 °C
Di

1 °C
Mi

4 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Auerbach und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Auerbach

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 

 
 
 
 
Online Beilagen

Eilige Nacht - 20% geschenkt bei MediMax.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

08209 Auerbach
Nicolaistraße 3
Telefon: 03744 8276-0
Öffnungszeiten:
Mo., Di., Do. 9.00 - 13.00 Uhr, 14.00 - 17.00 Uhr
Mi., Fr. 9.00 - 13.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm