Werbung/Ads
Menü

Themen:

Die fertige neue Abfahrt bei der Einmündung in die Luchspöhl-Piste.

Foto: WSV ErlbachBild 1 / 5

Am Erlbacher Kegelberg denkt man an den nächsten Winter

Eine neue Piste für Abfahrten ist schon angelegt, nun wird eine Name gesucht. Aber das Skigebiet ist auch ohne Schnee ein Magnet.

Von Thorald Meisel
erschienen am 12.06.2018

Erlbach. Auch wenn derzeit an der Talstation des Kegelberg-Lifts Pferde und ein Esel weiden, dazu auf der Skiwiese "Else" munter Ziegen meckern - der nächste Winter kommt bestimmt, da ist sich Norbert Dick, der Vorsitzende des Wintersportvereins (WSV) Erlbach, absolut sicher. Und die Erlbacher haben vorgesorgt: Der ehemalige mittlere Skiweg ist zu einer Piste von knapp 500 Metern Länge ausgebaut worden. Allein 60 Lkw-Ladungen Erdreich wurden mit verbaut. "Möglich war das Projekt durch eine gute Zusammenarbeit zwischen den Firmen, dem Sachsenforst, der Stadt Markneukirchen und unserem Verein. Die Idee selbst haben wir schon seit zwei Jahren verfolgt", zeigt Dick auf.

Die neue Piste hat die Kategorie "Blau", ist also verhältnismäßig leicht zu fahren. Sie bekommt noch eine Beleuchtung mit fünf Masten und wird künstlich beschneit. "Ich verspreche mir davon für die neue Saison einiges", macht der Vereinsvorsitzende deutlich. Im vergangenen Winter konnte der WSV nur die Vogtland-Piste beschneien. Deren steiles unteres Teilstück erfordert aber einige Erfahrung auf Skiern. Die neue Piste soll dazu eine Alternative für weniger Geübte und für Familien bieten. Gesucht wird dafür noch ein passender Name. "Luchspöhl" ist aber schon vergeben. So heißt im Erlbacher Skigebiet die mit 850 Metern längste Abfahrt im gesamten Vogtland.

Die bis 755 Meter hohen Kegelberge sollen aber nicht nur im Winter ein Magnet sein. Der WSV Erlbach setzt auf ganzjährige Nutzung, auch durch die Nähe zum Aussichtsfelsen Hoher Stein/Vysoký kámen. Die Gaststätte "Einkehrschwung" ist mittwochs bis sonntags ab 11 Uhr geöffnet. 2016 war der Pascherpfad für Wanderer ausgewiesen worden, 2017 kamen drei sogenannte Mountainbike-Trails dazu, die inzwischen gut angenommen werden. Es ist vor allem die Naturbelassenheit der Trails, mit der die Erlbacher punkten. Dick: "Es war unser Ziel, den Aufwand so gering wie möglich zu halten, und die Strecken in die Natur zu integrieren. Die Auffahrten für die Biker haben wir neu ausgeschildert". Als jüngst der MDR in Erlbach für "Musik auf dem Lande" mit Maximilian Arland drehte, machte man auch am Kegelberg Station.

Namensvorschläge für die neue Abfahrtsstrecke im Skigebiet an den Erlbacher Kegelbergen können bis zum 31. Juli beim WSV Erlbach eingereicht werden: E-Mail: nwsv@aol.com. Der Namensgeber wird vom Verein prämiert.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 13.06.2018
Sabine Glaubitz
Art Basel: Schillernde Künstlerkritik für Millionen

Basel (dpa) – Sie glänzt und glitzert und besteht aus 40.000 Schusspatronen, die auf den Besucher gerichtet sind. Robert Longo hat aus ihnen eine Kugel gebildet, die auf der Art Basel eines der beliebtesten Smartphone-Motive ist. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 12.06.2018
Warner Bros.
Neue mobile Spiele: Mutige Wikinger und kreative Bierbrauer

Berlin (dpa/tmn) - Wikinger, Zauberlehrlinge und kullernde Buchstaben - das gibt es in den Spiele-Neuheiten für Smartphones. Sechs Titel im Überblick: zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 10.06.2018
Bernd März
Frühlingsgewitter toben über Deutschland

Bitburg/Heilbronn (dpa) - Erst brütende Hitze, dann krachende Blitze: Heftige Gewitter mit reichlich Regen sind am Wochenende über weite Teile Deutschlands gezogen und haben Straßen und Keller unter Wasser gesetzt. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 10.06.2018
Kristin Schmidt
"Schlager des Sommers"

Chemnitz. Das Wasserschloss Klaffenbach bei Chemnitz ist in diesem Jahr Kulisse für die MDR-Aufzeichnung "Die Schlager des Sommers" mit Florian Silbereisen gewesen. ... Galerie anschauen


 
 
 
Wetteraussichten für Oelsnitz
Mo

23 °C
Di

24 °C
Mi

28 °C
Do

28 °C
Fr

17 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote im Vogtland

Finden Sie Ihre Wohnung im Vogtlandkreis

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

08248 Oelsnitz/V.
Wallstraße 1
Telefon: 037421 560-0
Öffnungszeiten:
Mo./Di./Do. 9:00 - 13:00 Uhr u. 14:00 - 17:00 Uhr
Mi. und Fr. 9:00 - 13:00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse Newsletter

Mit dem Newsletter der Redaktion immer auf dem Laufenden sein.

Hier anmelden!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm