Mutter von Stefanie Hertel in Oelsnitz beigesetzt

Oelsnitz/V..

Familienmitglieder, Freunde, Nachbarn und viele Oelsnitzer haben am Donnerstag von Elisabeth Hertel Abschied genommen. Die Frau des Oelsnitzer Ehrenbürgers Eberhard Hertel und Mutter von Sängerin Stefanie Hertel war am Sonntag im Alter von 67 Jahren verstorben. Am Donnerstag wurde sie auf dem Oelsnitzer Friedhof bestattet. 140 Gäste sprachen der Familie ihr Beileid aus und wohnten der Trauerfeier bei. Pfarrer Thomas Seltmann hielt die Predigt.

Bereits am Samstagabend müssen Stefanie Hertel und Tochter Johanna wieder auf der Bühne stehen. Im Theater Nordhausen sind sie Darsteller im Musical "Vom Geist der Weihnacht". Auch Eberhard Hertel hatte dort eine kleine Rolle, die er nach dem Tod seiner Frau niedergelegt hat. Noch vorige Woche hatte der 79-Jährige im Gespräch mit "Freie Presse" erzählt, wie sehr er sich auf die Tage in Nordhausen freue. Erstmals wollten drei Generationen der Hertels gemeinsam in einem Projekt mitwirken und so gemeinsam Weihnachten verbringen. Das Schicksal wollte es anders.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...