Oelsnitz/Vogtland: Audi kracht in losgelösten Anhänger auf A 72

Oelsnitz/Vogtland. Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Donnerstag, gegen 6 Uhr, auf der A 72 in der Nähe von Oelsnitz/Vogtland in Richtung Hof, kurz vor der Abfahrt Pirk, gekommen. Wie die Polizei bestätigte, rutschte ein Audi unter einen losgelösten Anhänger eines vorausfahrenden Mercedes Sprinter. In der Folge kam der Audi an der rechten Schutzplanke zum Stehen und fing Feuer. Dies konnte schnell gelöscht werden. Der 62-jährige Audi-Fahrer musste aus dem Fahrzeug geborgen werden und kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Der 3,5 tonnenschwere Anhänger schleuderte bei dem Unfall in die Mittelleitplanke. Warum sich der Anhänger losgelöst hatte, ist noch ungeklärt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der Sachschaden wird auf 37.000 Euro geschätzt.

Die Ladung des Anhängers bestand aus Küchenteilen, die sich teilweise über die Fahrspuren verteilten. Die A 72 in Richtung Hof war für knapp vier Stunden teilweise gesperrt - wegen der Bergung der Fahrzeuge und der Reinigung der Fahrbahn. Der Stau soll bis Plauen Süd vorgedrungen sein. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
 Artikel versenden
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...