Werbung/Ads
Menü

Themen:

Antonia Vesper und Leon Schubert als "Romeo und Julia": Neuntklässler des Julius-Mosen-Gymnasiums haben im König-Albert-Theater"Wir proben den Aufstand" aufgeführt.

Foto: Eckhard SommerBild 1 / 3

Premiere erfolgreich gemeistert

Oelsnitzer Gymnasiasten gehen in Bad Elster für drei Stunden auf die Theaterbarrikaden. Dabei wird mit viel Witz gespielt, getanzt und gesungen.

Von Eckhard Sommer
erschienen am 28.04.2018

Oelsnitz/Bad Elster. Sie haben es wieder getan, zum vierten Mal und das erneut mit einem so großen Erfolg, der abonniert zu sein scheint für die Neuntklässler des Julius- Mosen-Gymnasiums. Aber weit gefehlt: Vor jedem Theaterstück kommt viel Arbeit und Schweiß beim Ausbrüten der Ideen und deren Aufführung. Mit Schuljahresbeginn ging es los: Texte schreiben, Choreografien austüfteln Kostüme schneidern, Bühnenbilder bauen. Die letzten 21 Tage (!) waren die heiße Phase, als alles geprobt und finalisiert wurde.

Romy Summerer konnte am Donnerstag die Anspannung bei der Premiere von "Wir proben den Aufstand!" nicht verbergen: "Ich hoffe, dass alles so klappt, wie wir uns das vorgestellt haben. Aber ich denke, es läuft ganz gut", meinte sie mit leiser Stimme in der Pause und ihre Augen glänzten vor Stolz. Für sie, die seit drei Jahren in Oelsnitz unterrichtet, war es die Feuertaufe, weil sie für das Projekt erstmals die Gesamtleitung in den Händen hatte. Zusammen mit ihren Deutschlehrer-Kolleginnen Christine Dolz, Jana Haueis, Astrid Fengler und Lucien Sprenger hatte Romy Summerer - unterstützt dabei von der Plauener Theaterpädagogin Steffi Liedke und dem Pantomimentrainer Uwe Killisch - den Schülern zur Seite gestanden und fieberte entsprechend mit.

Für "Wir proben den Aufstand!" griffen die Oelsnitzer auf fünf Filme und Literaturwerke zurück, verschmolzen sie zum harmonischen Ganzen: Astrid Lindgrens "Pippi Langstrumpf" etwa, Goethes "Der Zauberlehrling" oder "Dirty Dancing". Was sich insofern als originelle Idee erwies, weil es darin ursächlich um die Jugend geht und deren natürlichem Bestreben, sich der Geradlinigkeit der Eltern zu widersetzen, stattdessen gehörig gegen den Strich zu bürsten und eigene Wege zu gehen. Bezüge zur eigenen Jugend blieben dabei natürlich nicht außen vor. Das wurde auf der Bühne nicht nur gekonnt umgesetzt, sondern mit so viel Witz gespielt, getanzt, gesungen, dass die rund 350 Zuschauer im Saal mehrfach mit Applaus nicht geizten. Einfallsreich auch, wie es unter dem Motto: "Theater geht nur gemeinsam!" gelang, die unterschiedlichen Stoffe miteinander zu verbinden: Knut Knauer und Gisela Geise - Vorbilder durchaus berechtigt - traten im "Mosen-Journal" auf und führten mit humorvollen Kommentaren durch die "Sendung".

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 24.05.2018
wetter.net
Unwetterfront hält das Vogtland in Atem

Eine langsam durchziehende Unwetterfront mit Starkregen hat am Donnerstag in weiten Teilen des Vogtlandes für Chaos gesorgt. Straßen und Keller wurden überflutet, die Pegel der Flüsse und Bäche stiegen rapide an.die Feuerwehren waren im Dauereinsatz. ... Galerie anschauen

 
  • 21.05.2018
André März
Gefahrguteinsatz im Erzgebirge

Oelsnitz/ E. Wegen eines Chemieunfalls in Oelsnitz bei der FSG Firma Sodecia ist?am Sonntagabend?die Feuerwehr zu einem Gefahrguteinsatz ausgerückt.? ... Galerie anschauen

 
  • 06.05.2018
Jens Uhlig
Feuerwehr rettet Fuchs

Füchse gelten als schlau. Doch bei dem Reineke, der im erzgebirgischen Oelsnitz in der Nähe eines Bewässerungsteiches sein Revier hat, kommen einem Zweifel. Denn schon zum zweiten Mal binnen weniger Wochen musste die Feuerwehr ihn aus einer misslichen Lage befreien. ... Galerie anschauen

 
  • 22.04.2018
Andre März
Oelsnitz/Erzgebirge: Auto landet in Vorgarten

Ein betrunkener Dacia-Fahrer hat am späten Samstagabend gegen 23.00 Uhr auf der Bahnhofstraße in Oelsnitz in Richtung Stadtzentrum die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist in einem Vorgarten gelandet ... Galerie anschauen


 
 
 
Wetteraussichten für Oelsnitz
So

25 °C
Mo

29 °C
Di

28 °C
Mi

29 °C
Do

°C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote im Vogtland

Finden Sie Ihre Wohnung im Vogtlandkreis

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

08248 Oelsnitz/V.
Wallstraße 1
Telefon: 037421 560-0
Öffnungszeiten:
Mo./Di./Do. 9:00 - 13:00 Uhr u. 14:00 - 17:00 Uhr
Mi. und Fr. 9:00 - 13:00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse Newsletter

Mit dem Newsletter der Redaktion immer auf dem Laufenden sein.

Hier anmelden!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm