Versteigerung - Kein Interessent für Musima-Komplex

Markneukirchen.

Die ehemalige Produktionsstätte der Musima an der B 283 in Markneukirchen hat zur Versteigerung der Sächsischen Grundstücksauktionen keinen neuen Besitzer gefunden. Für das Firmengelände war ein Mindestgebot von 150.000 Euro aufgerufen werden. Der frühere Industriestandort geht jetzt zu den gleichen Konditionen in den Nachverkauf. Versteigert wurden indes ein denkmalgeschütztes Mehrfamilienhaus an der Adorfer Lessingstraße zum Mindestgebot von 110.000 Euro sowie ein Einfamilienhaus und zwei unbebaute Flurstücke in Zwota. (hagr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...