Der größte Rummel des Vogtlandes bekommt neuen Schwung

Noch läuft auf dem Plauener Festplatz der Aufbau. Vogtlands größter Rummel, das Plauener Vogelschießen, wird morgen eröffnet. Bis Sonntag, 27. Mai, lädt es dann täglich ab 14 Uhr zu einem Besuch ein. Zu den neuen Attraktionen gehört dieses Kettenkarussell. Familie Freiwald, Tochter Charlotte und Vater Torsten, sind zum ersten Mal in Plauen und haben dieses Fahrgeschäft erst im vergangenen Jahr angeschafft. Es ist eines der modernsten und nach neuester EU-Norm gebautes Fahrgeschäft. Gesteuert wird das auch als Wellenflieger bezeichnete Karussell über Computertechnik. In Schräglage vollführt das Karussell eine Wellenbewegung. Bis zu 53 km/h ist es schnell und kann neben dem Vorwärtsgang auch den Rückwärtsgang einschalten. Am kommenden Mittwoch gibt es auf dem Festplatz einen Familientag.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...