Werbung/Ads
Menü
Von Hochwasser betroffen war am Samstagnachmittag auch die Paul-Scharf-Straße in Pausa.

Foto: Simone Zeh

Hochwasser in Pausa: Feuerwehr stundenlang im Einsatz

Von Simone Zeh
erschienen am 10.06.2018

Pausa. Plötzliche Sturzbäche haben am Samstagnachmittag in Pausa zu Hochwasser geführt. Innerhalb kürzester Zeit verwandelte sich die Paul-Scharf-Straße in ein Chaos mit Wasser und Schlamm. Es ging los gegen 14 Uhr mit Blitzen, Donner, Sturm und Regen, berichteten Anwohner. Hagel kam noch hinzu. Alles soll ganz schnell gegangen sein. Keine Chance hatten zwei Autos, die auf der Paul-Scharf-Straße unterwegs waren. In halber Höhe standen sie im Wasser, es reichte bis fast zu den Seitenfenstern. Die Fahrer konnten bloß noch ihre Autos verlassen und ausharren.

Die Pausaer Feuerwehr musste vom Trabirennen, welches sie absicherte, zum Einsatz gerufen werden. Die Männer kämpften gegen das Hochwasser an, pumpten das Wasser ab. Von den Häusern in der Paul-Scharf-Straße waren nicht nur die Keller, sondern auch die Wohnungen im Erdgeschoss betroffen. Gärten standen unter Wasser. Der Schlamm an den Hausfassaden zeigte später, wie hoch das Wasser stand. Anwohner und Helfer schleppten Eimer, packten an, die Feuerwehr unterstützte die Arbeiten.

Die Feuerwehr aus Pausa und den Nachbarorten, die herbei gerufen wurden, hatten stundenlang zu tun, später mussten die Straße und die Gehwege vom Schlamm befreit werden. Auch den angrenzenden Park und der Spielplatz wurden durchs Hochwasser in Mitleidenschaft gezogen. Die Paul-Scharf-Straße, die durch die Stadt führt, war den ganzen Nachmittag für die Durchfahrt gesperrt. Erst am Abend entspannte sich die Lage wieder.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 08.06.2018
SDMG / Kohls
Deutschland steht Wochenende mit Hitze und Unwettern bevor

Stuttgart/Frankfurt (dpa) - Nach den schweren Gewittern in der Nacht zum Freitag drohen Teilen Deutschlands auch am Wochenende Unwetter. Gewittrig bleibt es vor allem im Westen, im Süden und in der Mitte, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) ankündigte. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 28.05.2018
Christian Schulz
Nach heftigen Gewittern kommt tropische Hitze

Bochum/Berlin (dpa) - Nach schweren Unwettern mit Hagel und Schlammlawinen drohen in Teilen Deutschlands neue Überschwemmungen. Vor allem am Dienstag müsse mit heftigen Unwettern mit Starkregen und Sturzfluten gerechnet werden, warnt der Deutsche Wetterdienst (DWD). zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 23.04.2018
John Stillwell
Bilder des Tages (23.04.2018)

Unwetter in Südhessen, Glückliche Eltern, Der kleine Prinz ist da!, Schwarz-Gelb, Oben wie unten, Auf Tuchfühlung, Versteckspiel ... ... Galerie anschauen

 
  • 27.10.2017
Gregor Fischer
Bilder des Tages (27.10.2017)

Hagel, Abschiedsbrief, Spanische Verfassung, Halloween, Nicht für jeden, Gefährliches Wasser, Und noch ein Kran ... ... Galerie anschauen


 
 
 
Wetteraussichten für Plauen
Mo

24 °C
Di

24 °C
Mi

29 °C
Do

29 °C
Fr

17 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Plauen und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Plauen

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Wir gehen in die 0%-Verlängerung - bei MediMax!

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Online Beilagen
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

08523 Plauen
Postplatz 7
Telefon: 03741 408-0
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 9.00 - 18.00 Uhr
Sa. 9.00 - 12.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm