Werbung/Ads
Menü
Die Engel der Kollektion Couture mit Plauener Spitze sind etwas Besonderes. 50 Stück in jeder Farbe stellt Dregeno in der zweiten Auflage her. Im Herbst sollen sie wieder in den Läden stehen.

Foto: Manuela Hamburg

Holzengel punkten mit Plauener Spitze

Kaum sind die Osterhasen aus den Schaufenstern, wird an Weihnachten gedacht. Zumindest in den Manufakturen der Spielzeugmacher in Seiffen. Ein Engel mit Plauener Spitze geht dort in Serie.

Von Nicole Jähn
erschienen am 17.04.2018

Plauen/Seiffen. Die Traditionsmarke Plauener Spitze erobert sich ein neues Gebiet: Holzkunst. Dregeno, die Genossenschaft der Drechsler, Bildhauer, Holz- und Spielwarenhersteller in Seiffen, stellt aktuell in zweiter Auflage Engel mit Plauener Spitze aus dem Hause Modespitze her: Elisabeth in Blau mit Eisblumendekor, Katharina in roter Robe wie eine russische Zarin und Viktoria in Violett in Anlehnung an die gleichnamige berühmte englische Königin.

180 Stück der fast 30 Zentimeter großen Figuren gingen bereits voriges Jahr in den Verkauf. "Die Engel sind bei unseren Kunden gut angekommen, vor allem in der Vorweihnachtszeit", sagt Pressesprecherin Johanna Kaden. Von jedem der drei Design-Engel werden deshalb in der Werkstatt von Handwerker Andreas Hegewald noch einmal 50 Stück gefertigt. Spätestens im Herbst zur Cadeaux in Leipzig, der Fachmesse für Geschenk- und Wohntrends, sollen die traditionellen Stücke in modernem Gewand wieder vorrätig sein.

Der Entwurf stammt von einer gebürtigen Plauenerin. Für einen Gestaltungswettbewerb in Leipzig paarte Tiffany Maul bereits 2015 Holzkunst mit Plauener Spitze - und gewann. Angeregt wurde sie dazu von der Firma Modespitze, wo die damalige Textildesign-Studentin der Hochschule in Schneeberg ein Praktikum absolvierte. "Der Engel erschien mir perfekt für dieses zarte Material, um die Anmut und graziöse Gestaltung zu betonen", beschrieb Maul später in einem Kundenmagazin für Dregeno. Zwei Jahre vergingen, bis der Entwurf auch tatsächlich umgesetzt war und als fertiger Engel in den Regalen stand. Modespitze-Geschäftsführer Andreas Reinhardt gefällt das Ergebnis. Vor allem der rote Engel hat es ihm angetan. Den stellt er auch privat zur Weihnachtszeit auf, verriet er. "Es ist für uns eine schöne Sache, die zeigt, was man aus Spitze alles machen kann", sagt er. "Wirtschaftlich wird uns damit aber kein neues Standbein eröffnet."

Für die limitierten Engel wurden im Haus extra neue, passende und filigrane Spitzenbordüren hergestellt, die als letzter Arbeitsschritt in der Seiffener Werkstatt aufgebracht werden. Auch für Dregeno ist die Figur eine Besonderheit in der 9000 Artikel umfassenden Produktpalette. "Wir wollten drei unterschiedliche Charaktere schaffen, die sich in der Auswahl der Farbe und des Spitzenmotivs widerspiegeln", sagt Juliane Kröner, Geschäftsführerin der Dregeno und selbst Diplom-Designerin. Das schwierigste war aber, den richtigen Kleber zu finden. Das sagt zumindest der Kunsthandwerker. Der Leim darf nicht unter den filigranen Spitzen herausquetschen, muss aber trotzdem halten. Seit 1990 hat Hegewald die großen Engel im Programm. Nun auch mit Spitze. Die aufwendige Herstellung hat seinen Preis: Der Engel kostet in den verschiedenen Ausführungen rund 80 bis 84 Euro.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 14.04.2018
Carsten Koall
Tausende protestieren gegen hohe Mieten in Berlin

Berlin (dpa) - Sie haben es satt: Rund 13.000 Menschen haben in Berlin ein starkes Zeichen gegen steigende Mieten gesetzt. Trotz des anfangs starken Regens zogen sie vom Potsdamer Platz durch Schöneberg bis nach Kreuzberg. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 11.04.2018
Niko Mutschmann
Bad Schlema: Lkw-Anhänger gerät in Brand

In Bad Schlema hat am Mittwochmittag ein Lkw-Anhänger gebrannt. ... Galerie anschauen

 
  • 30.03.2018
Niko Mutschmann
Radioaktiver Fund in Auer Garage

Zur Gefahrenabwehr sind am Freitag rund 60 Feuerwehrleute nach Aue ausgerückt. ... Galerie anschauen

 
  • 24.03.2018
Niko Mutschmann
Großübung im Eisenbahntunnel Bad Schlema

Der Eisenbahntunnel Bad Schlema ist am Samstagvormittag Schauplatz einer Großübung für Feuerwehr, Johanniter, DRK, Bundespolizei und Notfallmanager der Bahn geworden. ... Galerie anschauen


 
 
 
Wetteraussichten für Plauen
Do

14 °C
Fr

19 °C
Sa

20 °C
So

25 °C
Mo

17 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Plauen und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Plauen

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen
 
 
 
Online Beilagen

Großer Räumungsverkauf im MediMax Plauen.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

08523 Plauen
Postplatz 7
Telefon: 03741 408-0
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 9.00 - 18.00 Uhr
Sa. 9.00 - 12.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm