Mann verletzt in Plauen drei Polizeibeamte

Plauen. Bei seiner Festnahme hat ein 29 Jahre alter Mann in Plauen erheblichen Widerstand geleistet und drei Polizisten leicht verletzt. Beamte hatten den Mann gegen 3.20 Uhr auf der Reißiger Straße angetroffen und kontrolliert. Der 29-Jährige wurde bereits per Haftbefehl gesucht. Die Polizisten wollten ihn festnehmen. Doch der Mann wehrte sich heftig und versuchte zu entkommen. Letztlich nützte es nichts. Bei der Durchsuchung des Mannes fanden die Beamten Drogen. Er muss sich nun wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
1Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 2
    2
    Interessierte
    15.05.2018

    Der Mann - der Mann - der Mann ....
    Was für ein ´Mann` war denn das , woher kommt der denn ?

    In Berlin leben 190 Nationalitäten ........
    http://www.businesslocationcenter.de/de/A/ii/2/popupseite0.html

    Ein Mann , eine Frau , das ging vielleicht mal noch bei Adam + Eva und deren Nachkommen , aber das sind zwischenzeitlich recht viele geworden ...

    Und aus dem einen Vater sind auch viele Nachkommen entstanden und das mit den verschiedensten Identitäten , auch wenn wir alle zusammen Brüder und Schwestern und Cousins und Cousinen sind ...



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...