Werbung/Ads
Menü

Militär erregt Argwohn

Militärbewegungen in der Region werden immer mit Argusaugen verfolgt. Nicht nur ein Panzerzug sorgte für Aufsehen, auch am Himmel tut sich manches.

Von Uwe Selbmann
erschienen am 12.10.2017

Plauen. Warum wird das Vogtland häufig von Militärflugzeugen überflogen? Ein Leser der "Freien Presse" (Name der Redaktion bekannt) meint, seit Sommer eine Zunahme militärischer Flüge vor allem in geringer Höhe beobachtet zu haben.

Irgendwann im Juli war es eine Transportmaschine vom Typ Transall, die sich bei Oelsnitz in nur rund 200 Meter befunden habe. An einem Mittwoch Ende September düsten drei Kampfjets Richtung Osten über das Vogtland. Und am 14.September flogen drei Chinook-Transporthubschrauber Richtung Westen. Leicht zu erkennen sind diese an ihren zwei gegenläufigen Rotoren. Die Bundeswehr verfügt derzeit nicht über derartiges Gerät.

Die "Freie Presse" fragte beim Luftfahrtamt der Bundeswehr nach. Es erfasst alle militärischen Flugbewegungen über Deutschland. Für eine Auswertung benötigt es jedoch zumindest den Flugtag, teilte ein Sprecher mit. Zum Juli-Flug der Transall könne er deshalb nichts sagen. Bestätigt hat er, dass am 20. September zwei Tornados der Bundeswehr zu einem Übungsflug über dem Vogtland unterwegs waren - und zwar in Höhen zwischen 500 und 1000 Fuß über Grund. Das entspricht 152 und 305 Meter. Der Leser ist sich sicher, drei Jets gesehen zu haben, kann sich aber eben nicht an den genauen Tag erinnern. Bei den Hubschraubern vom 14.September habe es sich um Transporter der US-Streitkräfte gehandelt, die ebenfalls "routinemäßig im Übungsflug" unterwegs waren. Der Sprecher schloss aus, dass Militärflüge über dem Vogtland gegenüber dem Vorjahr zugenommen haben: "Diese subjektive Beobachtung unterliegt den allgemeinen Schwankungen im Flugbetrieb hinsichtlich Flugwetter, Verfügbarkeit an Luftfahrzeugen, aber auch Ausbildungsbedarf."

Berichte über Panzer-Transporte auf Bahnstrecken der Region hatten zuletzt ein lebhaftes Echo ausgelöst. Zahlreiche Leser forderten Aufklärung, was der Transport von Kriegsgerät ohne Hoheitszeichen zu bedeuten hatte.

Neues zum Thema Panzertransport finden Sie auf der Sachsen-Seite der heutigen Ausgabe.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 08.12.2017
Ellen Liebner
Dachstuhlbrand in Plauen

Ein seit Jahren leer stehendes Mehrfamilienhaus in der Plauener Innenstadt hat in der Nacht zum Freitag gebrannt. ... Galerie anschauen

 
  • 05.12.2017
Ellen Liebner
Plauen: Kranwagen bohrt sich in Auto

Plauen. Auf der Friedensbrücke in Plauen hat sich am Dienstagmorgen ein schwerer Unfall mit einem Kranwagen ereignet, der dennoch glimpflich ausgegangen ist. ... Galerie anschauen

 
  • 02.12.2017
Andreas Seidel
Chemnitz: Auftakt zur Bergparadensaison

Mehr als 1000 Teilnehmer haben in Chemnitz mit der ersten Bergparade die Weihnachtszeit im Erzgebirge eingeläutet. ... Galerie anschauen

 
  • 26.11.2017
Anjum Naveed
Pakistans Militär will vorerst auf Gewalt verzichten

Islamabad (dpa) - Nach der Eskalation der Gewalt bei der Räumung von Straßenblockaden islamistischer Demonstranten mit sechs Toten haben sich Militär und Politik auf einen Gewaltverzicht verständigt. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Plauen
Fr

4 °C
Sa

3 °C
So

2 °C
Mo

4 °C
Di

3 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Plauen und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Plauen

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen
 
 
 
Online Beilagen

Weihnachten rentiert sich - bei MediMax.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

08523 Plauen
Postplatz 7
Telefon: 03741 408-0
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 9.00 - 18.00 Uhr
Sa. 9.00 - 12.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm