Werbung/Ads
Menü
Zahlreiche Besucher nahmen am Samstag an Führungen über das Betriebsgelände der Plauener Kläranlage teil. Anlass dafür war das 25-jährige Bestehen des Zweckverbandes. Unser Foto zeigt ein Nachklärbecken.

Foto: Ellen LiebnerBild 1 / 3

Sieben Wannen je Sekunde voll

Eine Million Euro steckt der Zweckverband Wasser Abwasser Vogtland dieses Jahr in seine Kläranlage in Plauen. Wie die funktioniert, war beim Tag der offenen Tür zu erfahren.

Von Peter Albrecht
erschienen am 16.04.2018

Plauen. Vor 80 Jahren hatte die Stadt Plauen etwa 110.000 Einwohner, und baute sich damals nahe Alt-Chrieschwitz eine Kläranlage für 140.000 Einwohner. Heute leben noch rund 65.000 Menschen in der Stadt. Rechnet man Abwässer von Unternehmen dazu, ergibt das Abwasser wie von rund 100.000 Einwohnern. "Es ist also noch Kapazität vorhanden", sagte Andreas Schubert am Samstag beim Tag der offenen Tür in der Kläranlage am Elsteruferweg. Er ist der Meisterbereichsleiter beim Zweckverband Wasser Abwasser Vogtland (Zwav) und damit unter anderem auch für die Kläranlage am Elsteruferweg verantwortlich.

Seit 2004 übt Schubert die Tätigkeit bereits aus. Am Elsteruferweg hat er vier Mitarbeiter. "Das sind zwei Laboranten und zwei Sachbearbeiter für die Kläranlage", lässt er wissen. Mehr Personal sei nicht nötig, denn die Abwässer fließen von allein. Davon aber kommt eine ganze Menge: "Siebeneinhalb Vollbäder in der Sekunde", beschreibt Schubert den Umfang ankommender Schmutzwasser und Fäkalien.

Was da alles mit ankommt, ist eine immer wieder gestellte Frage, auf die es viele Antworten gibt: "Handys, Kreditkarten, Schlüssel", zählte Schubert auf. Derlei Unrat fischt ein Rechen heraus, Mitarbeiter des Zwav entsorgen es. Über Klosetts entsorgte Essensreste ziehen Schädlinge an, die sich dann explosionsartig vermehren, weiß der Bereichsleiter. Auch medizinische Rückstände gehören nicht in die Toilette.

Mittels mechanischer, biologischer und chemischer Reinigung wird aus der übel riechenden Brühe am Ende wieder klares Wasser, das in die Weiße Elster fließt. Einen Teil der Arbeit leisten Kleinstlebewesen, die den verbliebenen Dreck im wahrsten Sinne des Wortes fressen. Abgesetzter Klärschlamm kommt in sogenannte Faultürme. Unter Sauerstoffausschluss kommt es dort zur Fäulnis, bei der Methan entsteht. Das wiederum wird in Blockheizkraftwerken genutzt, von denen es am Elsterufer zwei gibt. Weil die ein gewisses Alter erreicht haben, baut der Zwav für etwa eine Million Euro in diesem Jahr zwei neue. Wärme und Strom nutzt der Zweckverband für den Betrieb der Kläranlage.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 20.03.2018
Mike Müller
Skoda landet im Regenauffangbecken

Bei einem Unfall?auf der Straße zwischen Schreiersgrün und Eich bei Treuen ist eine Skodafahrerin mit ihrem Fabia im Regenauffangbecken neben der Straße gelandet. ... Galerie anschauen

 
  • 14.03.2018
Mario Hösel
Taucher suchen nach vermisster Frau aus Penig

Nach mehreren Suchaktionen vorige Woche und am Wochenende haben am? Mittwoch erstmals auch Taucher nach einer vermissten Penigerin gesucht. ... Galerie anschauen

 
  • 09.03.2018
Mike Müller
Lkw-Fahrer verliert nach Reifenplatzer Kontrolle

Ein Laster ist gegen 10 Uhr am Freitagvormittag auf der A 72 bei Treuen unterwegs gewesen, als der rechte Vorderreifen platzte.? ... Galerie anschauen

 
  • 24.02.2018
Ellen Liebner
Unfall auf der B 173 in Plauen

Plauen. Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Samstagvormittag auf der Hofer Landstraße in Plauen ereignet.? ... Galerie anschauen


 
 
 
Wetteraussichten für Plauen
So

25 °C
Mo

20 °C
Di

21 °C
Mi

23 °C
Do

°C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Plauen und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Plauen

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Großer Räumungsverkauf im MediMax Plauen.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

08523 Plauen
Postplatz 7
Telefon: 03741 408-0
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 9.00 - 18.00 Uhr
Sa. 9.00 - 12.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm