Werbung/Ads
Menü


Foto: Steiner

Teil der Paul-Schneider-Straße wird ausgebaut

Ab Monatsende erhält das Stück zwischen Jößnitzer und Schillerstraße auf 180 Metern neuen Asphalt. Auch das Rondell haben die Planer im Blick.

Von Sabine Schott
erschienen am 17.05.2018

Plauen. Das charakteristische Rondell am Ende der Paul-Schneider-Straße ist bald Geschichte. Im Zuge der in den nächsten Tagen beginnenden Sanierung des Teilstücks zwischen Jößnitzer und Schillerstraße soll der runde Platz zurückgebaut werden. Zunächst als Grünfläche vorgesehen, soll bis 2020 dort ein Spielplatz entstehen. Projektleiter Thomas Enders stellte die anstehende Maßnahme jetzt im Bauausschuss vor.

Momentan befinde sich seinen Ausführungen zufolge ein Flickenteppich auf der Fahrbahn, der Pflasterbelag sei sehr uneben. "Auch die Gehwege sind in einem desolatem Zustand", so Enders. Deshalb würde beides nun bis September auf einer Länge von 180 Metern erneuert. Der Fahrbereich erhält demnach eine modernen Asphaltdecke, die Gehwege bekommen Betonpflaster.

Wildparker werden künftig kleine Chance mehr haben, denn es entstehen insgesamt rund 50 ausgewiesene Parkflächen, elf davon stellt der Vermieter, die Wohnungsbaugesellschaft (WBG), zur Verfügung. Auch die Straßenbeleuchtung soll erneuert werden. Weiter sei laut Enders geplant, das Straßenstück zum verkehrsberuhigten Bereich auszubauen. Auch die Auswechslung des Mischwasserhauptkanals und der Hausanschlussleitungen sowie die DSL-Kabelverlegung stünden auf der Vorhaben-Liste. Wie es um die Bepflanzung der dann rückgebauten Flächen aussieht, wollte Ilona Gogsch, sachkundige Einwohnerin im Ausschuss, wissen. Diese sei ab November angedacht, hieß es aus dem Rathaus. Es müsse außerdem ein neuer Platz für die öffentlichen Container gefunden werden, die sich dort momentan noch befinden, merkte Frank Thiele, Geschäftsführer der WBG, an.

475.000 Euro würden die Baumaßnahmen insgesamt kosten. Das Geld werde zu zwei Dritteln gefördert. Den Auftrag hat die Firma TIW Weischlitz erhalten.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 24.02.2018
Ellen Liebner
Unfall auf der B 173 in Plauen

Plauen. Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Samstagvormittag auf der Hofer Landstraße in Plauen ereignet.? ... Galerie anschauen

 
  • 11.02.2018
Ellen Liebner
Faschingsumzug in Plauen 2018

Kamelle und Konfetti zuhauf gab es am Sonntagnachmittag beim 24. Faschingsumzug durch Plauen. Mehr als 30.000 Zuschauer säumten – zum Teil selbst kostümiert – gut gelaunt den Straßenrand und ließen sich bei kaltem Wind bereitwillig von den feiernden Narren kräftig einheizen.? ... Galerie anschauen

 
  • 05.02.2018
Ellen Liebner
Zwei Tote bei Brand in Plauen

Zwei Menschen sind am Montag bei einem Brand an der Dürerstraße in einem Mehrfamilienhaus in Plauen ums Leben gekommen. Vier weitere wurden verletzt, einer von ihnen schwer. ? ... Galerie anschauen

 
  • 30.12.2017
Ellen Liebner
LKA ermittelt nach Wohnhausbrand in Plauen

Plauen. Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Plauen sind am Freitagabend 19 Personen verletzt worden. Das teilte die Feuerwehr am Samstag mit ... Galerie anschauen


 
 
 
Wetteraussichten für Plauen
Mo

23 °C
Di

23 °C
Mi

21 °C
Do

23 °C
Fr

22 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Plauen und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Plauen

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Die aktuellen Angebote von Ihrem Media Markt Plauen

Alle Antworten zu Ihrem Wunschprodukt.

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

08523 Plauen
Postplatz 7
Telefon: 03741 408-0
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 9.00 - 18.00 Uhr
Sa. 9.00 - 12.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm