Werbung/Ads
Menü

Themen:

Erste Pop-up-Erfolge an der Zenkergasse

Es tut sich was im "Kaufhaus Reichenbach": Die Aktion zur Belebung der Innenstadt trägt erste Früchte - und erlebt dieses Jahr drei Auflagen.

Von Gerd Möckel
erschienen am 09.02.2018

Reichenbach. Illusionist David Bauerfeind hat offenbar auch in geschäftlichen Dingen den richtigen Riecher. Der Zauberer aus Bayern hatte bei seinem Auftritt beim Dezember-Pop-up der von Unternehmer Ralf Schaller angeschobenen Aktion nachhaltigen Erfolg prophezeit - und der scheint sich in Form erster Geschäftsansiedlungen am Leerstands-Sorgenkind Zenkergasse einzustellen. "Es gibt Interessenten mit festen Absichten, derzeit geht es noch um Details", sagt der Pop-up-Initiator und informiert über bereits spruchreife Pläne.

So gibt es in Kürze nach dem Engagement des Werdauer Unternehmens Kalitzki - der Anbieter von Puppenhäusern und Dampfmaschinen war der Zenkergasse nach dem Premieren-Pop-up treu geblieben - weitere Neueröffnungen: Der Portugiese Gabriel Meireles, der in Plauen eine Sportgaststätte und in der Stadtgalerie mit einem Partner ein Eiscafé betreibt, zieht mit einer Eisdiele und eigener Herstellung in den Ex-Fischladen ein. Kaffee-Variationen, selbstgebackener Kuchen, Eis ohne Ende und eine Terrasse an der Ecke zu "Connys Bar" sollen künftig Einkäufe abrunden. "Reichenbach ist eine wunderschöne Stadt mit viel Potenzial - aber ohne Eisdiele. Das ändern wir", sagt Gabriel Meireles, der nach seinem erfolgreichen Sommer-Pop-up den langfristigen Einstieg in Reichenbach in die Wege geleitet hatte. Die Eröffnung der Eisdiele könnte bereits beim nächsten Pop-up im April erfolgen.

Neu an der Zenkergasse ist auch Michael Schaumburg. Der Mann aus dem rheinland-pfälzischen Idar-Oberstein war über eine Kleinanzeige auf die "Alte Gärtnerei" aufmerksam geworden und betreibt seit Januar die lange verwaiste Pension. Die neuen Lebenszeichen an der Zenkergasse verfolgt der Unternehmer mit Interesse auch im Hinblick auf den Gärtnerei-Laden. Ab Anfang März bietet er dort Qualitätsweine an. Auch für die Gärtnerei-Gaststätte gibt es bereits Ideen.

Den frischen Wind wollen Ralf Schaller, Gewerbeverein und Stadt nutzen, um weiter fürs "Kaufhaus Reichenbach" zu trommeln. "Wir müssen dranbleiben und alles noch bekannter machen. Es geht auch darum, noch mehr Platz für noch mehr Pop-ups zu bieten. Wir haben Nachfragen, wissen aber nicht, wo wir die Geschäfte unterbringen können", spricht der Unternehmer leerstehende Objekte an, deren Besitzer offenbar kein Interesse haben. "Zum Beispiel an Weinhold- und Weststraße, die könnten wir mit reinziehen."

Indes steht die nächste Pop-up-Serie mit alten und neuen Teilnehmern vor der Tür. Die Termine: vom 19. bis 21. April (fällt auf den ersten Frischemarkt), vom 2. bis 4. August und vom 8. bis 11. November. Mit ihrer Kopf-bis-Fuß-Mode ist auch "Mein Laden" wieder mit von der Partie. Inhaberin Annett Dressel: "Die Initiative tut Reichenbach gut."

Kontakt: Ladeninhaber, die ihre Geschäfte als Pop-up-Stores anbieten wollen, mögliche Mieter sowie Musiker, Straßenkünstler oder Tänzer melden sich bei Interesse bei Ralf Schaller: ralf.schaller@walter-schaller.de.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 14.02.2018
Sven Hoppe
Mehr Heimatliebe und Leitkultur: CSU kämpft um AfD-Wähler

Passau (dpa) - Ein Bekenntnis zu Heimat und deutscher Leitkultur, eine Begrenzung der Migration, dazu die Forderung nach christlichen Kreuzen in allen öffentlichen Gebäuden Bayerns: Die CSU hat beim politischen Aschermittwoch einen konservativeren Kurs angekündigt. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 13.02.2018
Dreiländerwirt Lessach
Rodelstrecken in Bayern und den Alpen

Rottach-Egern (dpa/tmn) - Nicht nur mit Skiern und Snowboard kommt man Berge hinunter - auch mit Schlitten ist die Berggaudi garantiert. Das Angebot in den Alpen ist groß. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 11.02.2018
Ellen Liebner
Faschingsumzug in Plauen 2018

Kamelle und Konfetti zuhauf gab es am Sonntagnachmittag beim 24. Faschingsumzug durch Plauen. Mehr als 30.000 Zuschauer säumten – zum Teil selbst kostümiert – gut gelaunt den Straßenrand und ließen sich bei kaltem Wind bereitwillig von den feiernden Narren kräftig einheizen.? ... Galerie anschauen

 
  • 05.02.2018
Ellen Liebner
Zwei Tote bei Brand in Plauen

Zwei Menschen sind am Montag bei einem Brand an der Dürerstraße in einem Mehrfamilienhaus in Plauen ums Leben gekommen. Vier weitere wurden verletzt, einer von ihnen schwer. ? ... Galerie anschauen


 
 
 
Wetteraussichten für Reichenbach
So

3 °C
Mo

2 °C
Di

3 °C
Mi

1 °C
Do

-2 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Reichenbach und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Reichenbach

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

08468 Reichenbach/V
Markt 5
Telefon: 03765 5595-0
Öffnungszeiten:
Mo./Di./Do. 9:00 - 13:00 Uhr u. 14:00 - 17:00 Uhr
Mi. und Fr. 9:00 - 13:00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm