Künftige Bücherzellen treffen ein: Spenderin will Regale auffüllen

Reichenbachs Jugendclubs dürfen sich gestalterisch betätigen. Dann ist der Weg frei für Mini-Bibliotheken in den Ortsteilen.

 Artikel versenden
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...