Reichenbach: Rentner droht mit Schreckschusspistole

Reichenbach. Ein 76-Jähriger hat am Sonntagabend mit einer Schreckschusspistole auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses hantiert. Eine Gruppe Jugendlicher im Alter von 16 bis 19 Jahren vor dem Haus fühlte sich dadurch bedroht. 

Der Senior war zuvor mehrfach durch anonymes Klingeln belästigt worden. Beamte des Polizeireviers Auerbach stellten die Schreckschusspistole sicher. Anzeige wurde erstattet. (fp)

 

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...