Was das Vogtland im neuen Jahr bewegt

Politik, Wirtschaft, Kultur: Die kommenden zwölf Monate halten wieder jede Menge Höhepunkte zwischen Bad Brambach und Neumark bereit. "Freie Presse" gibt einen ersten Überblick.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard

Unsere Empfehlung zum Kennenlernen

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,00 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Sie sind bereits registriert? 

2Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 3
    0
    WilhelmTell
    02.01.2018

    Hält die Politik ihr Versprechen, wird die historische Egersche Brücke durch Sanierung der Nachwelt erhalten?
    Ministerium, Staatsstraßenbauverwaltung und der Landkreis stehen im Wort! Stehen sie auch zu ihrem Wort, oder nur viele Worte, denen keine Taten folgen? Man wird sehen, sich erinnern und 2019 wählen gehen!

  • 3
    0
    WilhelmTell
    02.01.2018

    Findet die Wasserrechtsanarchie der UWB - beim Wehr Mühlwand im FFH- und Überschwemmungsgebiet - durch Weisung des Landrats endlich ein Ende oder erst auf Druck des VG-Chemnitz?
    Ohne Rechtsstaatlichkeit kein Vertrauen in die Regionalpolitik und -Verwaltung = Zulauf zu den "radikalen", bzw. "populistischen" Parteien > 2019 Ende der CDU-Vorherrschaft bei den Kommunalwahlen?