Werbung/Ads
Menü

Themen:

Michael Kretschmer (Mitte) hat sich zuletzt zweimal im Radlerdress gezeigt, am Donnerstag folgt der nächste Besuch in der Region.

Foto: Andreas Kretschel

Sachsens Kabinett als Dauergast

Zuletzt war viel Polit- Prominenz in der Region. Weitere Besuche finden am Donnerstag statt. Ist das alles Zufall?

Von Christian Meyer
erschienen am 15.05.2018

Glauchau. Die grüne "So-geht-sächsisch"-Jacke von Michael Kretschmer (CDU) ist zuletzt zweimal in der Glauchauer Region zum Einsatz gekommen. Der Ministerpräsident reiste vorgestern zum Radlersonntag nach Dennheritz, nachdem er bereits am 1. Mai in Remse auf dem Sattel saß. Der Görlitzer, der im Dezember Stanislav Tillich (CDU) ablöste, gab sich in Alltagskleidung locker und volksnah.

Auch andere Kabinettsmitglieder tauchen in der Region auf. Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt (CDU) informierte sich am Mittwoch in Waldenburg über das Förderprogramm Leader, am kommenden Donnerstag besucht Kultusminister Christian Piwarz (CDU) die Internationale Grundschule Glauchau. Soviel Präsenz aus Dresden hat die Region zuletzt nicht einmal im Wahljahr gehabt. Ist das Zufall? Eher nicht, meint die Glauchauer CDU-Landtagsabgeordnete Ines Springer. "Die meisten Besuche sind lange vorher geplant", sagt sie. "Das richtet sich nach den Terminkalendern der jeweiligen Ministerien." Kretschmers Ausflug am Sonntag habe schon länger festgestanden. Thomas Schmidts Aufenthalt sei ein reiner Arbeitsbesuch gewesen.

Ein wirklicher Zufall, so Springer, war nur der Radlerfrühling, wo der Regierungschef auf Einladung einer Remser Seniorengruppe erschienen ist. Die Gruppe besuchte den Dresdener Landtag, als der Ministerpräsident höchstpersönlich um die Ecke kam. Auf die spontane Einladung der Remser gab Kretschmer eine spontane Zusage. Der Regierungswechsel in Dresden spiele wohl auch eine Rolle. Springer: "Es finden inzwischen mehr Gespräche mit der Basis statt. Bürgermeister seien bislang meist nach Dresden gefahren, inzwischen fahren Minister auch oft vor Ort.

Und weil aller guten Dinge drei sind, kommt es am Donnerstag gleich zur nächsten Kretschmer-Visite: Beim Meeraner IT-Unternehmen N&P spricht er mit Bürgermeistern über den Breitbandausbau. Ein Dauerthema, bei dem aus Sicht vieler Kommunen der Devise "So geht sächsisch" handfeste Taten folgen sollten.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 16.05.2018
Thomas Morgenroth
Die besten sächsischen Pressefotos des Jahres 2017

Die besten sächsischen Pressefotos des Jahres 2017 sind am Mittwochabend in Dresden ausgezeichnet worden. Eine Fachjury wählte sie unter insgesamt 228 Arbeiten von 53 Fotografen aus. Hier sind die Gewinner. ... Galerie anschauen

 
  • 14.05.2018
Sebastian Scheiner
Gewalt überschattet Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem

Jerusalem (dpa) - Die international umstrittene Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem hat am Montag massive Zusammenstöße zwischen Palästinensern und der israelischen Armee mit Dutzenden Toten ausgelöst. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 12.05.2018
Wolfgang Kumm
Lindner attackiert Merkel - FDP-Debatte um Russland-Kurs

Berlin (dpa) - FDP-Chef Christian Lindner hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) Führungsversagen vorgeworfen und mehr Einsatz zur Lösung der Krisen in der Welt gefordert. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 10.05.2018
Jinipix
Israel greift iranische Ziele in Syrien an

Tel Aviv/Damaskus (dpa) - Nach dem Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen mit dem Iran eskaliert der Konflikt zwischen Teheran und Israel. Die israelische Luftwaffe reagierte auf einen iranischen Raketenangriff aus Syrien mit massiven Attacken auf iranische Ziele in dem Bürgerkriegsland. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
Wetteraussichten für Glauchau
Di

23 °C
Mi

21 °C
Do

23 °C
Fr

22 °C
Sa

°C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Glauchau und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Glauchau

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Die aktuellen Angebote von Ihrem Media Markt Meerane

Alle Antworten zu Ihrem Wunschprodukt.

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

08371 Glauchau
Paul-Geipel-Straße 1
Telefon: 03763 79120
Öffnungszeiten:
Mo./Di./Do. 9.00 - 13.00 Uhr u. 14.00 - 17.30 Uhr
Mi./Fr. 9.00 - 13.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm