Eine Rundumkur für Pfeifen und Ventile

Mit Spannung werden die ersten öffentlichen Töne der Jehmlich-Orgel in Oberlungwitz nach der Sanierung erwartet. Eine Hauptrolle spielt ein gut 80 Jahre alter Motor, der zuletzt ein Eigenleben entwickelte.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...