Werbung/Ads
Menü

Themen:



Foto: Andreas Kretschel

Feuerwehr im Großeinsatz

erschienen am 31.01.2018

In der Hüttengrundsiedlung in Hohenstein-Ernstthal hat es am Montagabend gebrannt. Eine Garage hatte Feuer gefangen. Da sich in der Nähe ein Flüssiggastank befand, war Gefahr im Verzug. Gegen 20 Uhr war die Freiwillige mit einem Großaufgebot angerückt: mit acht Fahrzeugen und 42 Feuerwehrleuten. Als sie vor Ort waren, hatten zwei ältere Anwohner den Brand schon fast gelöscht. "Die Ursache für das Feuer war, dass heiße Asche vom Ofen in den Hausmüll neben der Garage geschüttet wurde", sagte Sven Weinhold, Leiter der Freiwilligen Feuerwehr, gestern. "Die Mülltonnen aus Plastik waren vollständig geschmolzen; zum Glück ist die Garage aus Beton, nicht aus Holz." Auch der Rettungsdienst war vor Ort, der die zwei Anwohner untersuchte; beide mussten nicht ins Krankenhaus. (ith)

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 18.02.2018
Andreas Kretschel
Großbrand in Gersdorf

Auf dem Betriebsgelände einer Betonfirma in Gersdorf hat am Sonntagnachmittag eine Halle in Brand gestanden. ... Galerie anschauen

 
  • 05.02.2018
Niko Mutschmann
Wohnungsbrand in Schneeberg

Bei einem Wohnungsbrand in Schneeberg sind am Montagabend zwei Menschen verletzt worden. Sie kamen ersten Angaben nach mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. ... Galerie anschauen

 
  • 23.01.2018
René Werner
Schock in Lünen: 15-Jähriger ersticht Mitschüler

Lünen (dpa) - Es ist Dienstagmorgen kurz nach 8.00 Uhr, in den meisten Räumen der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule im westfälischen Lünen wird unterrichtet, als das Unfassbare auf einem der Flure geschieht: Ein wartender 15-Jähriger zückt ein Messer und sticht auf einen 14-Jährigen Mitschüler ein. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 22.01.2018
Niko Mutschmann
Rettungshubschrauber im Einsatz: Mini prallt gegen Baum

Schwarzenberg. Ein Autofahrer ist am Montagfrüh gegen 8.30 Uhr mit seinem Mini Cooper aus noch unbekannten Gründen in Schwarzenberg von der Schneeberger Straße abgekommen, wie die Polizei bestätigte. ... Galerie anschauen


 
 
 
Wetteraussichten für Hohenstein-Ernstthal
Mo

4 °C
Di

3 °C
Mi

3 °C
Do

2 °C
Fr

1 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Hohenstein-Ernstthal

Finden Sie Ihre Wohnung in Hohenstein-Ernstthal

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 

 
 
 
 
Online Beilagen

Partystimmung auf Knopfdruck - bei MediMax.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09337 Hohenstein-Ernstthal
Dr.-Wilhelm-Külz-Platz 7
Telefon: 03723 6515-0
Öffnungszeiten:
Mo./Di./Do. 9.00 - 13.00 Uhr u. 14.00 - 17.30 Uhr
Mi./Fr. 9.00 - 13.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm