Abriss: Fahrplan steht fest

Der Anbau an der ehemaligen Schule in Trünzig soll verschwinden. Die Arbeiten werden sich zwei Jahre lang hinziehen.

 Artikel versenden
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...