Werbung/Ads
Menü

Themen:

Dieser Pavillon könnte ein gemütlicher Sommersitz für die Gäste des Hospiz werden.

Foto: Thomas Michel

Hospiz braucht Unterstützung für den Parkbereich

Seit gut einem Vierteljahr gibt es in Werdau ein Hospiz. Die Nachfrage nach den Plätzen ist groß. Ebenso wie ein Wunsch der Bewohner.

Von Annegret Riedel
erschienen am 15.05.2018

Werdau. Im Schatten die warme Luft genießen, den Duft der Blumen und Sträucher in vollen Zügen einatmen, das Gezwitscher der Vögel hören - für die Gäste des Hospiz in der Villa des früheren Fabrikanten Schön in Werdau ist das ein ganz besonderes Stück Lebensqualität. "Wir möchten die kommende Jahreszeit gern häufiger draußen verbringen", sagt die Leiterin der stationären Einrichtung, Ramona Badura. Der Garten rings um die denkmalgeschützte Villa an der Crimmitschauer Straße ist zwar weiträumig. Doch Möglichkeiten zum Verweilen und Innehalten gibt es derzeit kaum. "Unsere Terrasse zum Beispiel ist zwar wunderschön. Aber es fehlen Sitzmöbel oder ein großer Schirm, Blumenkästen am Geländer wären auch toll", sagt Sozialpädagogin Tanja Thoß, die mit den Gästen, die dazu in der Lage sind, gern eine Runde um das Haus geht. Der Vermieter habe zugesichert, um die große Rotbuche eine Holzbank zu zimmern. "Der kleine Pavillon ist ebenfalls wunderschön, aber für unsere Zwecke nicht ausgestattet. Hier könnten sich die Bewohner aufhalten, wenn die Sonne gar zu heiß ist", sagt Ramona Badura.

Die gemeinnützige SRH-Stiftung des Waldklinikums Gera setzt das Werdauer Hospiz-Projekt gemeinsam mit den Krankenkassen um. Die Mittel, die dafür bereitgestellt werden, reichen aber nur zu ungefähr 95 Prozent aus. Die Einrichtung ist deshalb auch auf die Unterstützung von Spendern und Ehrenamtlichen angewiesen. Gerade bei Dingen, die nicht zum Betreuungsstandard gehören. "Vielleicht könnte uns eine Gärtnerei Balkonbepflanzung sponsern oder ein Handwerker bei der Herstellung von Sitzgelegenheiten helfen", sagt die Leiterin.

Das Hospiz ist seit gut einem Vierteljahr geöffnet. "Wir haben wesentlich mehr Bedarf für die neun Zimmer, bis zu 12 Nachfragen gibt es momentan", sagt die Einrichtungsleiterin. Das 15-köpfige Team habe sich gut zusammengefunden und mache seine Arbeit sehr motiviert.

Wer das Hospiz unterstützen möchte, kann sich an Ramona Badura, Ruf 03761 7118505, wenden.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Lesen Sie auch:
 
Bildergalerien
  • 21.05.2018
Ralph Köhler
Brand auf Recycling-Gelände in Steinpleis

Steinpleis. Ein Feuer auf dem Gelände eines Entsorgungsbetriebes im Gewerbegebiet im Werdauer Ortsteil Steinpleis hat am Sonntagabend für einen Großeinsatz der Freiwilligen Feuerwehr gesorgt. ... Galerie anschauen

 
  • 28.04.2018
Thomas Michel
Rekordbeteiligung bei IFA-Oldtimertreffen in Werdau

Zufriedene Gesichter bei den Organisatoren des 21. IFA-Oldtimertreffens für Nutzfahrzeuge in Werdau. Samstagmittag wurde die 500. Starternummer vergeben. ... Galerie anschauen

 
  • 24.04.2018
Philipp Laage
Der Sutjeska-Nationalpark in Bosnien

Tjentiste (dpa/tmn) - Schroffe Karstkämme verlieren sich in der Ferne, dicht bewaldete Täler durchschneiden karge Hochebenen. Vom Gipfel des Maglic bietet sich ein wildromantisches Panorama. Die sanften Hänge auf der Nordseite des Berges sind von Enzianen, Hahnenfüßen und Strahlensamen überzogen. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 31.01.2018
Hugo Michiels
Bilder des Tages (31.01.2018)

In Reih und Glied, Schwarm, Garderobe, Python, Licht aus, Der Mond ist aufgegangen, Dreckschleuder ... ... Galerie anschauen


 
 
 
Wetteraussichten für Werdau
Fr

23 °C
Sa

24 °C
So

25 °C
Mo

27 °C
Di

29 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Werdau und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Werdau

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

08412 Werdau
Markt 32
Telefon: 03761 18960
Öffnungszeiten:
Mo./Di./Do. 9.00 - 13.00 Uhr u. 14.00 - 17.30 Uhr, Mi./Fr. 9.00 - 13.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm