Skodafahrerin durchbricht Zaun und landet auf Kita-Gelände

Fraureuth. Eine Skodafahrerin ist in Fraureuth von der Straße abgekommen und schwer verletzt worden. Laut Polizeiangaben vom Freitag war die 47-Jährige am Donnerstagmorgen mit ihrem Skoda auf der Werdauer Straße in Richtung Werdau unterwegs. Kurz nach der Einmündung Fritz-Heckert-Ring kam sie nach einer Linkskurve nach rechts von der Straße ab. Der Skoda überfuhr ein Grundstück, wobei eine Hausfassade und zwei Hecken beschädigt wurden und durchbrach schließlich einen Zaun, bis er auf dem Areal der Kita zum Stehen kam. Die Fahrerin kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Es entstand ein Schaden von rund 18.000 Euro. Das Auto musste abgeschleppt werden. Zum Unfallzeitpunkt waren keine Kinder auf dem Gelände des Kindergartens. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...