Sperrung der Muldebrücke führt zu 20 Kilometern Umleitung

Das Bauwerk in Wilkau-Haßlau sollte längst saniert sein. Weil das ausgeblieben ist, wird jetzt eine Notinstandsetzung erforderlich. Auch für Busse gibt es keine alternativen Strecken.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...