Werbung/Ads
Menü

Themen:

Blick auf die Red Bull Arena in Leipzig. Weil sie die neuen Tore eingebaut haben, sind Mitarbeiter einer Thierfelder Firma zum heutigen Testspiel eingeladen, bei dem der RB Leipzig auf Stoke City trifft.

Foto: Jan Woitas/dpaBild 1 / 3

Westsachsen bauen Tore für RB Leipzig

Die Firma Landschaftsbau Fleischer aus Thierfeld arbeitet auf Baustellen zwischen Bodensee und Nordsee. Jetzt ist sie in die 1. Bundesliga aufgestiegen.

Von Viola Martin
erschienen am 04.08.2017

Thierfeld/Leipzig. Wenn Fußball-Bundesligist RB Leipzig morgen in der Red-Bull-Arena sein Testheimspiel gegen den englischen Premier-League-Club Stoke City bestreitet, werden im Stadion auch Mitarbeiter der Firma Landschaftsbau Fleischer aus dem Hartensteiner Ortsteil Thierfeld sitzen. Und das nicht einfach so - die Westsachsen haben dazu beigetragen, dass morgen wieder der Ball in der Arena rollen kann: "Wir haben im Zuge der Sanierungsarbeiten neue Tore im Stadion aufgestellt und daraufhin eine Einladung zum Spiel bekommen", freut sich Geschäftsführer Gerald Fleischer. "In der Red-Bull-Arena arbeiten zu dürfen, ist eine große Ehre."

Wer jetzt denkt, Tore werden einfach auf den Rasen gestellt, irrt gewaltig. "Das war eine Herausforderung", berichtet Mitarbeiter René Tetzner. Man habe beim Entfernen der Fundamente der alten Tore darauf achten müssen, dass die Rasenheizung nicht beschädigt wird. Dann wurden die neuen Fundamente ein- und darauf die neuen Tore aufgebracht. Am Ende erfolgte noch das Abspannen der Netze. "Da ist Zentimetergenauigkeit gefragt", erklärt Gerald Fleischer. "Aber ich habe gute Leute. Wir haben das hinbekommen."

Die Firma war 2003 als Landschaftsbau gegründet worden und hat sich beim Sportplatzbau sowie dem Einbau von Kunststoffbelägen einen Namen gemacht. "Ich habe mit meinem fünfköpfigen Team bereits Sportplätze zwischen Bodensee und Nordsee neu angelegt oder saniert", so Fleischer. "Zur Red-Bull-Arena und RB Leipzig haben wir durchs Aufstellen der Tore jetzt eine ganz besondere Beziehung."

Das Spiel morgen ist freilich nur eine Generalprobe. Der reguläre Erstliga-Betrieb startet Mitte August, das erste Heimspiel steht am 27. August an. Dann reisen die Kicker vom SC Freiburg an. Die Mitarbeiter der Thierfelder Firma sind schon gespannt: Wer wohl als erstes in eines "ihrer" Tore trifft?

 
Seite 1 von 2
Westsachsen bauen Tore für RB Leipzig
Größtes sächsisches Stadion
 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 16.10.2017
Ben Birchall
Bilder des Tages (16.10.2017)

Donald und die Biene, Am Atlantik, Nur für Selbstabholer, Weg hier!, Bussi, Rot, Sonne und Nebel ... ... Galerie anschauen

 
  • 16.10.2017
Julian Stratenschulte
SPD und Grüne in Niedersachsen fordern Gespräche über Ampel

Hannover (dpa) - Die Wahl ist gelaufen, die Suche nach einer neuen Regierungskoalition eröffnet: Nach dem Aus für Rot-Grün müssen sich die Parteien in Niedersachsen nach neuen Bündnispartnern umsehen. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 15.10.2017
Hauke-Christian Dittrich
Keine Mehrheit für Fortsetzung von Rot-Grün in Niedersachsen

Hannover (dpa) - Für eine Fortsetzung der rot-grünen Regierung in Niedersachsen gibt es keine Mehrheit mehr. Die SPD errang bei der Landtagswahl am Sonntag 55 Sitze im Parlament, die Grünen 12 - zusammen haben beide damit künftig 67 von 137 Sitzen. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 14.10.2017
Karl-Josef Hildenbrand
Bilder des Tages (14.10.2017)

Ironman auf Hawaii, Sonniger Herbst, Wie gemalt, Erleuchtet, Olma-Umzug in der Schweiz, Goldener Oktober, Was übrig bleibt ... ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Werdau
Di

24 °C
Mi

21 °C
Do

22 °C
Fr

21 °C
Sa

21 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Werdau und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Werdau

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

08412 Werdau
Markt 32
Telefon: 03761 18960
Öffnungszeiten:
Mo./Di./Do. 9.00 - 13.00 Uhr u. 14.00 - 17.30 Uhr, Mi./Fr. 9.00 - 13.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm