Buchmesse: Stadtführer präsentiert

Journalist macht in Leipzig Werbung für Zwickau

Zwickau/Leipzig.

Seinen Zwickauer Stadtführer hat der Journalist Christian Adler jetzt auf der Leipziger Buchmesse präsentiert. In dem Buch findet der Leser auf 240 Seiten Fakten und viel Unterhaltung. Das Buch soll Auswärtigen Appetit auf die Stadt machen - und Einheimische vielleicht etwas stolzer auf das "zauberhafte Zwickau", wie Adler es nennt. Seit zehn Jahren betreibt der gebürtige Zwickauer, der zwar in Dresden wohnt, aber seine Geburtsstadt nie aus den Augen verloren hat und sie mehrmals im Monat besucht, den Internetblog "Zwickau-topia". Der Reiseführer für Sachsens viertgrößte Stadt informiert nicht nur über Sehenswürdigkeiten, Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten, Hotels und Restaurants, Veranstaltungen, Ausflugsziele und die weltweiten Spurensuchen. Das handliche Buch macht Auswärtige auch mit den Eigenarten des Zwickauer Völkchens bekannt. Der Leser findet zudem typische Souvenirs und Geschenketipps - vom Spaßvogel bis zur Monopoly-Stadtedition. (ja/upa)

"Zwickau - Der Stadtführer. Lockruf - Lektüre - Lokalkompass" erscheint im Chemnitzer Verlag, ist in den "Freie Presse"-Shops erhältlich und kostet 14,95 Euro.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...