Flächen für Häuslebauer in Reinsdorf werden knapp

Reinsdorf. In der Gemeinde Reinsdorf gibt es kaum noch freie Flächen für Häuslebauer. Wie die Verwaltung bestätigt hat, existiert bereits eine Warteliste für frei werdende Grundstücke. "Wir haben wöchentlich zwei, drei Anfragen von jungen Familien dazu", so die für Liegenschaften zuständige Rathausmitarbeiterin. Dem Verkauf der letzten beiden Grundstücke am neuen Wohnbaustandort "Karl-Marx-Straße" in Reinsdorf haben die Gemeinderäte erst vor wenigen Tagen zugestimmt. Auch die Wohnungsbaugesellschaft Reinsdorf, die 450 kommunale Wohnungen bewirtschaftet, ist mit der Nachfrage mehr als zufrieden. Die Mitarbeiter des Großvermieters begründen das große Interesse vor allem mit der Autobahnanbindung, Ruhe und Natur, den gut ausgebauten Straßen sowie vorhandenen Kitas und Schulen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...