Gasalarm in Wilkau-Haßlau

Wilkau-Haßlau.

Bei Tiefbauarbeiten im Bereich der B 93, etwa in Höhe der Autobahnbrücke in Wilkau-Haßlau (Landkreis Zwickau), ist am Donnerstag gegen 7.30 Uhr die Gasleitung, die von Wilkau-Haßlau nach Silberstraße führt, beschädigt worden. Die Polizei und die freiwilligen Feuerwehren Wilkau-Haßlau sowie Silberstraße waren im Einsatz und sperrten die Bundesstraße. Außerdem sind die Mehrfamilienhäuser in der Umgebung evakuiert worden. Wie Christian Schwieder, Leiter der Feuerwehr Wilkau-Haßlau, berichtete, wurden etwa 30 Menschen ins Freie gebracht und die Gebäude gelüftet.

Etwa eine Stunde später gab es Entwarnung. Der Schaden war behoben. Nachdem Messungen in den Häusern Gefahren ausgeschlossen hatten, durften die Bewohner zurückkehren. Die Bundesstraße wurde wieder freigegeben. (vim)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...