Nach Wasserrohrbruch in Zwickau: Bürgerschachtstraße wohl wochenlang gesperrt

Zwickau. Die Reichenbacher Straße bleibt zwischen der Bürgerschachtstraße und der Straße am Bahnhof vermutlich einige Wochen gesperrt. Grund ist ein Wasserrohrbruch, der sich am Dienstagabend ereignet hatte. Die Wasserwerke sprechen von gravierenden Schäden. Die Umleitung führt - in beiden Richtungen - über Bürgerschacht-, Planitzer- und Humboldtstraße. Im gesamten Stadtgebiet kam es zu Trübungen des Trinkwassers. Den gesamten Mittwoch arbeiteten die Mitarbeiter daran, das Leck ausfindig zu machen. Gegen 16 Uhr äußerten sich Stadtverwaltung und Wasserwerke in einer gemeinsamen Mitteilung voller Zuversicht, dass die Leitung bis zum Abend repariert sein wird.

Erst Anfang Juli kam es in diesem Bereich zu einem Wasserrohrbruch. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...