Sieben Verletzte nach Streit auf Zwickauer Neumarkt - Zeugen gesucht

Zwickau. Nach einer Auseinandersetzung mit mehreren Verletzten am Mittwochabend in Zwickau ermittelt die Polizei wegen Landfriedensbruchs. Laut Zeugen gerieten etwa 15 ausländische, junge Männer aus noch ungeklärter Ursache aneinander. Am Tatort stellte die Polizei unter anderem einen Teleskopschlagstock und eine Schreckschusswaffe sicher. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei gab es sieben Verletzte. Vier von ihnen - darunter zwei Iraker, ein Afghane und ein Syrer im Alter zwischen 19 und 33 Jahren - befinden sich noch in ärztlicher Betreuung.

Zeugen, die die Auseinandersetzung beobachtet oder sogar gefilmt haben, werden gebeten sich bei der Kriminalpolizei in Zwickau zu melden. Die Telefonnummer lautet 0375 4284480. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...