Werbung/Ads
Menü

Themen:

Teile der in Eckersbach stehenden Tribünen sollen demontiert und im Marienthaler Sportforum wieder aufgebaut werden.

Foto: Andreas Wohland Bild 1 / 2

Sojus-Tribünen ziehen nach Marienthal um

Ein Teil der Gerüste, die vor sechs Jahren vom Westsachsenstadion ins Sportforum Eckersbach umgesetzt wurden, sollen erneut umziehen. Diesmal ins Stadion des ESV Lok.

Von Frank Dörfelt
erschienen am 11.01.2018

Zwickau. Die rund 100 Fußballfans, die im Sportforum Marienthal regelmäßig die Heimspiele des ESV Lok Zwickau in der Länderklasse besuchen, sollen ihre Mannschaft demnächst auch wieder im Sitzen anfeuern können. Ein Teil der im Sportforum Eckersbach verwendeten Gerüsttribünen mit etwa 250 Sitzschalen sollen dort abgebaut und in Marienthal wieder aufgebaut werden. Der Stadtrat beschloss, dafür 20.000 Euro im städtischen Haushalt bereitzustellen. Damit ziehen die Gerüste, die zwischen 1992 und 1994 für rund 1,1 Millionen Deutsche Mark für das Westsachsenstadion angeschafft wurden, in das dritte Fußballstadion um.

ESV-Geschäftsführer Daniel Fugmann bestätigte, dass sein Verein einen entsprechenden Vorschlag unterbreitet hatte. 2895 Plätze stehen auf der Tribüne im Eckersbacher Stadion zur Verfügung. Nach dem Umzug des FSV Zwickau ins neue Stadion werden diese kaum noch benötigt. Dafür gibt es im ESV-Heimstadion seit 2014 gar keine Sitzplätze mehr. Damals musste die 1976 in massiver Bauweise errichtete Tribüne wegen Problemen bei der Standfestigkeit zunächst gesperrt und später abgerissen werden. Seitdem stehen die Fans gedrängt am Spielfeldrand.

Wann die Gerüste umgesetzt werden, steht noch nicht fest. "Ein verbindlicher Zeitplan kann erst im Laufe des ersten Quartals erstellt werden", sagte Heike Reinke von der Pressestelle des Rathauses. Zuvor müsse zudem eine bauliche Erlaubnis eingeholt werden. "Da die Tribüne an einem Hang aufgestellt wird, müssen zunächst noch Fundamente gegossen werden", sagte Fugmann. Sonst, so heißt es aus dem Sportamt, befinden sich die Tribünen "in einem gebrauchsfertigen Zustand". "Was allerdings nicht ausschließt, dass Verschleißteile ausgetauscht werden müssen", sagte Heike Reinke.

Zwar ist man beim ESV Lok froh über das gelöste Sitzplatzproblem, sieht es aber dennoch nur als eine Übergangslösung. "Wir werden natürlich weiter darauf drängen, dass wieder eine feste Tribüne gebaut wird", sagte Fugmann. Allerdings weiß er auch, dass dazu Kosten in sechsstelliger Höhe entstehen. "Für Zuschauerplätze gibt es auch keine Förderung".

Einen Wermutstropfen gibt es dennoch. Weil die Tribünen regelmäßig vom TÜV auf ihre Standfestigkeit kontrolliert werden müssen, entstehen Folgekosten. "Bisher ist nicht geklärt, wer die Rechnungen bezahlt", sagte Fugmann. "Sollten die Kosten höher ausfallen als der Nutzen, müssten wir die Umsetzung nochmals überdenken". Allerdings setzt er auf das gute Verhältnis seines Vereins zum Sportamt und hofft, dass die Stadtkasse die Kosten übernimmt. Dass die Prüfungen dringend angeraten sind, zeigte das erste Heimspiel des FSV Zwickau im Eckersbacher Stadion. Das Spiel fand nicht statt, weil bei den Tribünen Bolzen fehlten und Schrauben locker waren. Bis heute ist nicht eindeutig geklärt, wie es dazu kam.

 
Seite 1 von 2
Sojus-Tribünen ziehen nach Marienthal um
Tribünenrätsel
 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 19.01.2018
Andreas Kretschel
Zwei Tote bei Laster-Unfall auf A 72

Zwei Menschen sind bei einem Lastwagen-Unfall auf der Autobahn 72 am Donnerstagabend getötet worden. ... Galerie anschauen

 
  • 18.01.2018
Haertelpress
So wütete Friederike in der Region

Sturmtief Friederike ist am Donnerstag über Südwestsachsen hinweggezogen. Unsere Bildstrecke zeigt Impressionen. ... Galerie anschauen

 
  • 07.01.2018
Ralph Köhler
Zwickau gewinnt Hallenmasters

Der FSV Zwickau hat am Samstag wie schon im Vorjahr das ZEV Hallenmasters gewonnen. ? ... Galerie anschauen

 
  • 02.01.2018
Nadine Langer
So leuchtete der Supermond in der Region

Das neue Jahr startete spektakulär - mit einem Supermond. Weil der Vollmond in der Nacht zum 2. Januar der Erde besonders nahe kam, erschien er größer als gewöhnlich. Unsere Bildstrecke zeigt Motive aus der Region Südwestsachsen. ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Zwickau
Fr

3 °C
Sa

3 °C
So

1 °C
Mo

8 °C
Di

7 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
Die Verreiser
Nichts für Langweiler
die verreiser

Du bist Anpacker, Ferienretter, Freudeverschenker, Gruppendynamisierer, Heimwehtröster, Lagerfeueranzünder, Multitasker, Organisationstalent, Spaßbringer, Tränentrockner, Alleskönner? Dann werde Betreuer bei den Verreisern! Neue Freunde, spannende Weiterbildungen, gemeinsame Erlebnisse und bleibende Erfahrungen inklusive.

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Zwickau und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Zwickau

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

08056 Zwickau
Hauptstraße 13
Telefon: 0375 5490
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 9.00 - 17.30 Uhr, Sa. 9.00 - 11.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm