Zwickau: Alt-Oberbürgermeister Fischer gestorben

Zwickau.

Im Alter von 80 Jahren ist am vergangenen Freitag Heiner Fischer gestorben. Der gebürtige Planitzer war von 1977 bis 1990 Oberbürgermeister von Zwickau. In den 80er Jahren hat er die Städtepartnerschaft mit dem niederländischen Zaanstad und mit Dortmund auf den Weg gebracht und die Verträge unterzeichnet.

In der Wendezeit gehörte Fischer zu den Politikern, die sich nicht zurückgezogen haben, sondern sich an den Debatten am Runden Tisch beteiligte. Fischer genoss bis zuletzt hohes Ansehen in Zwickau, auch von seinen drei Amtsnachfolgern. Entsprechend viele Besucher konnte er noch zu seinem 80. Geburtstag im März begrüßen, die ihm alle großen Respekt entgegen gebracht haben. (sth)

 

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...