Werbung/Ads
Menü
Willkommen im Premium-Angebot der Freien Presse.
aktuelles Angebot
Web + App
Details zum Angebot
 
ab 0,99 €
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Top-Angebot
Digitalabo 1 Monat
Details zum Angebot
 
1,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Angebot
Digitalpaket
Details zum Angebot
 
ab 7,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
  • Samsung Galaxy Tab A 7 geschenkt
Sie sind bereits registriert?

SPD und Union: Verfassungsfeindliche Tendenzen in der AfD

Berlin (dpa) - Spitzenpolitiker von SPD und Union sehen in der AfD verfassungsfeindliche Tendenzen. CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer sagte der «Welt», hinter der «pseudo-bürgerlichen Fassade» von AfD-Spitzenkandidatin ...

erschienen am 11.09.2017

7
Kommentare
7
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
  • 12.09.2017
    21:20 Uhr

    Freigeist14: Etwas geschichtsvergessen,der Herr Gabriel.In den 50er Jahren tummelten sich noch genügend alte Nazis im Bundestag.Einer von denen ,Günther Hellwing schaffte es sogar in den SPD-Vorstand.Er wurde in Abwesenheit in Frankreich als SS-Offizier,der Deportationen leitete,zum Tode verurteilt. Wer AfDler ,jenseits von Björn Höcke,als Nazis beschimpft,begeht Verharmlosung von Verbrechern.

    1 9
     
  • 12.09.2017
    18:26 Uhr

    1953866: @Täglichleser, ("Du hast recht") Etwas abseits vom Thema: Mich k...zt ehrlich gesagt dieses "Gesieze" im Internet an. Hängt womöglich damit zusammen, dass ich mein Leben lang in einem großen Bergbaubetrieb tätig war. Da gab es kein "Sie". "Du", bis vor wenigen Jahren auch im Netz üblich, klingt für mich einfach etwas persönlicher und nicht jedes (falsche) Wort wird übel genommen. Irgendwie, finde ich, ist das Diskussions-Klima dann ein anderes. :-)

    2 4
     
  • 12.09.2017
    13:34 Uhr

    Täglichleser: 195... da wird es schon einige Bürger geben, die für gnadenlosen Individualverkehr sind und AfD wählen. Steht im Programm dieser Partei: Keine Geschwindigkeitsbegrenzung. Klimawandel gibt es nicht.
    Wer das möchte und nicht glaubt, wählt Weidel. CDU ist in etwa auch auf dieser Welle. SPD etwas weniger. Und Grüne und Linke sind die Oberlehrer? Die haben halt etwas mehr gegen Klimaerwärmung und seine Folgen wie Flucht vor Naturkatastrophen.
    Du hast recht, nicht allen Rentnern geht es gut. Aber ich kenn einige mit den Spruch: Für mich reicht es und nach mir die Sinnflut.

    3 3
     
  • 12.09.2017
    12:04 Uhr

    1953866: @Täglichleser, glauben Sie ernsthaft AfD-Wähler wählen diese Partei weil: "Jeder will weiter billig Auto fahren, seinen Diesel, seinen SUV, auch Rasen ohne Geschwindigkeitsbeschränkung." ? Dann könnten die doch alle anderen Parteien, außer der, die sich den Bürgern gegenüber so oberlehrerhaft gibt, wählen.
    Und wie kommen Sie darauf, es ginge Rentnern super. Das trifft bestimmt auf einen Teil zu, nur nennen sich dieser Teil Pensionäre.

    3 7
     
  • 12.09.2017
    09:41 Uhr

    Täglichleser: Der Begriff Nazi ist vielleicht etwas überhöht.
    Aber zum einen gibt es Zulauf von Neonazis zur AfD.
    Und zum anderen gibt es einen unkritischen Beifall aus
    vielen Bevölkerungskreisen für die AfD. Auch von vielen
    denen es super geht. Rentnern. Das ist erschreckend und erinnert an dunkle unkritische Zeiten vor 1945.
    Und da kann man schon mal versuchen, die Masse aufzurütteln. Auch weil die AfD doch auch einiges gut verpackt mit ihren Zielen. Jeder will weiter billig Auto fahren, seinen Diesel, seinen SUV, auch Rasen ohne Geschwindigkeitsbeschränkung. Also sagen sie. Klimawandel ist Quatsch.

    8 4
     

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 18.06.2018
Bernd von Jutrczenka
Bilder des Tages (18.06.2018)

Unter Druck, Museumsbesuch, Küsschen, Niederlage, Ballmädchen, Mit Helm und Sonnenbrille, «Under the Bridge» ... ... Galerie anschauen

 
  • 17.06.2018
Ralph Köhler
Ringo Starr zu Gast in Zwickau

Was für ein Ereignis! Ringo Starr, einst Schlagzeuger der Beatles, war mit einer All-Starr-Band am Sonntagabend zu Gast in Zwickau. ... Galerie anschauen

 
  • 17.06.2018
Nie Yunpeng
Bilder des Tages (17.06.2018)

Anhänger, Sandsturm, Mahnung, Implosion, Kirchen-Akrobatik, Der will nur spielen ...., Hut ab ... ... Galerie anschauen

 
  • 16.06.2018
Peter Gercke
Paar aus Sachsen gibt sich auf dem Hochseil das Ja-Wort

Ja-Wort mit Nervenkitzel: Ein junges Paar aus Sachsen hat sich beim Staßfurter Salzlandfest am Samstag an einem Hochseil hängend das Ja-Wort gegeben. ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Die Blaue Börse jetzt neu!

Schalten Sie Ihre Anzeige noch auffälliger - mit Farbfoto oder mit größerer Überschrift! Ihre Anzeige erscheint mittwochs in der Freien Presse und gratis dazu 7 Tage im Internet.

► Zeitungsanzeige inserieren

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm