Bombe von Plauen gesprengt

Plauen.

Der Kampfmittelbeseitigungsdienst hat am Freitag die tags zuvor in Plauen gefundene Fliegerbombe gesprengt. Die Detonation erfolgte 12.52 Uhr. Die Weltkriebsbombe war bei Bauarbeiten im Stadtzentrum gefunden worden und konnte nicht entschärft werden. Sie wurde deshalb auf ein ehemaliges Militärgelände zwischen Zwoschwitz und Schneckengrün gebracht. (manu)

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...