Kalenderblatt 2017: 28. Januar

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 28. Januar 2017:

4. Kalenderwoche

28. Tag des Jahres

Noch 337 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Wassermann

Namenstag: Britta, Joseph, Manfred, Thomas

HISTORISCHE DATEN

2016 - Die ersten Asylbewerber in Deutschland erhalten Flüchtlingsausweise. Mit dem Dokument wollen die Behörden Probleme bei der Erfassung lösen und Missbrauch durch Mehrfachregistrierungen verhindern.

2015 - Per Samenspende gezeugte Kinder haben grundsätzlich ein Recht darauf, den Namen ihres biologischen Vaters zu erfahren, entscheidet der Bundesgerichtshof in Karlsruhe.

2002 - Die Vereinten Nationen erklären das Jahr 2002 offiziell zum Internationalen Jahr des Öko-Tourismus.

1992 - Das Bundesverfassungsgericht erklärt da Nachtarbeitsverbot für Frauen mit Hinweis auf den Gleichheitsgrundsatz für verfassungswidrig. 1990 - Vertreter der alten und neuen Parteien in der DDR einigen sich mit Ministerpräsident Hans Modrow auf die Bildung einer «Regierung der nationalen Verantwortung».

1982 - In Italien wird der amerikanische Brigadegeneral James Lee Dozier aus den Händen der linksextremistischen Roten Brigaden befreit.

1972 - Bundeskanzler Willy Brandt (SPD) und die Ministerpräsidenten der Länder beschließen «Grundsätze über die Mitgliedschaft von Beamten in extremen Organisationen» («Radikalenerlass»). Bei dessen Anwendung kommt es zu «Berufsverboten».

1897 - Rudolf Diesel bringt den später nach ihm benannten Motor zum Laufen.

1077 - Nach dreitägigen Bußleistungen vor der italienischen Burg Canossa erreicht der deutsche König Heinrich IV. von Papst Gregor VII. die Aufhebung des Kirchenbanns.

AUCH DAS NOCH

2010 - dpa meldet: Größere Fußballer bekommen bei unklaren Foul-Situationen öfter die Schuld als kleinere. Das haben niederländische Forscher bei der Analyse von insgesamt mehr als 100 000 Foul-Entscheidungen in der Bundesliga und bei internationalen Meisterschaften festgestellt.

GEBURTSTAGE

1942 - Sjoukje Dijkstra (75), niederländische Eiskunstläuferin, Weltmeisterin 1962, 1963, 1964, Olympiasiegerin 1964

1942 - Hans Jürgen Bäumler (75), deutscher Eiskunstläufer (Paarlauf-Weltmeister mit Marika Kilius 1963 und 1964) und Schauspieler(Fernsehserie «Salto Mortale»)

1912 - Jackson Pollock, amerikanischer Maler, Vertreter des Actionpainting, gest. 1956

1892 - Ernst Lubitsch, deutsch-amerikanischer Filmregisseur,(«Ninotschka»), gest. 1947

1887 - Artur Rubinstein, polnisch-amerikanischer Pianist, gest. 1982

TODESTAGE

2007 - Werner Hackmann, deutscher Sportfunktionär und Politiker (SPD), Hamburger Innensenator 1988-1994, Präsident der Deutschen Fußball Liga (DFL) 2000-2007, geb. 1947

2002 - Astrid Lindgren, schwedische Schriftstellerin («Pippi Langstrumpf»), geb. 1907

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...