Kalenderblatt 2019: 15. Dezember

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 15. Dezember 2019:

50. Kalenderwoche, 349. Tag des Jahres

Noch 16 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Schütze

Namenstag: Christiane, Nina

HISTORISCHE DATEN

2018 - Zum Abschluss der Klimakonferenz im polnischen Kattowitz billigen die Vertreter von 196 Nationen ein Regelwerk zum Pariser Abkommen von 2015. Darin vereinbaren die Länder, dass sie regelmäßig berichten müssen, wie viel Treibhausgase sie ausstoßen und was sie dagegen tun.

2017 - Der Erotikhändler Beate Uhse beantragt wegen drohender Zahlungsunfähigkeit die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens.

2009 - Dem Boeing-Hoffnungsträger «Dreamliner» gelingt nach dreijähriger Verzögerung ein reibungsloser Jungfernflug: Der Jet startet vom Boeing-Flugfeld in Everett nahe Seattle (US-Bundesstaat Washington) und bleibt rund drei Stunden in der Luft.

2004 - Das Europäische Parlament spricht sich für die Aufnahme von Beitrittsverhandlungen der EU mit der Türkei aus.

1999 - Der SPD-Politiker Sigmar Gabriel wird zum niedersächsischen Ministerpräsidenten gewählt.

1994 - Die Altstadt von Quedlinburg in Sachsen-Anhalt und die Eisenhütten in Völklingen im Saarland werden auf die Liste des geschützten Weltkulturerbes der Unesco gesetzt.

1979 - Nach mehr als 18 Jahren Haft wird Vera Brühne aus dem Gefängnis entlassen. Sie war 1962 in einem Indizienprozess zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Brühne soll ihren Geliebten und dessen Haushälterin ermordet haben. Sie hatte stets ihre Unschuld beteuert. Im Mai 1979 war sie begnadigt worden.

1949 - Die Bundesrepublik Deutschland tritt dem Marshallplan bei, einem amerikanischen Wiederaufbauprogramm für Europa.

1939 - Der Film «Vom Winde verweht» nach dem Roman von Margaret Mitchell wird in Atlanta (US-Bundesstaat Georgia) uraufgeführt.

GEBURTSTAGE

1969 - Stefan Niggemeier (50), deutscher Publizist und Medienkritiker, gründete das medienkritische Blog «Bildblog»

1969 - Ulrich Köhler (50), deutscher Filmregisseur («In My Room»)

1964 - Denis Scheck (55), deutscher Literaturkritiker (ARD-Sendung «Druckfrisch»)

1949 - Don Johnson (70), amerikanischer Schauspieler (TV-Serie «Miami Vice»)

1924 - Esther Bejarano (95), deutsche Musikerin und KZ-Überlebende, spielte im Mädchenorchester von Auschwitz

TODESTAGE

1974 - Anatole Litvak, russisch-amerikanischer Filmregisseur («Entscheidung im Morgengrauen»), geb. 1902

1944 - Glenn Miller, amerikanischer Swing-Posaunist und Bandleader («In the Mood»), während des zweiten Weltkriegs als Flieger über Frankreich oder dem Ärmelkanal verschollen, geb. 1904

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...